KOPS - Das Institutionelle Repositorium der Universität Konstanz

Pädagogische Qualität in frühkindlichen Bildungs- und Betreuungseinrichtungen in der Schweiz : Erste Erfahrungen und Befunde mit dem CLASS Toddler Beobachtungsverfahren

Pädagogische Qualität in frühkindlichen Bildungs- und Betreuungseinrichtungen in der Schweiz : Erste Erfahrungen und Befunde mit dem CLASS Toddler Beobachtungsverfahren

Zitieren

Dateien zu dieser Ressource

Dateien Größe Format Anzeige

Zu diesem Dokument gibt es keine Dateien.

PERREN, Sonja, Doris FREI, Sandra HERRMANN, 2016. Pädagogische Qualität in frühkindlichen Bildungs- und Betreuungseinrichtungen in der Schweiz : Erste Erfahrungen und Befunde mit dem CLASS Toddler Beobachtungsverfahren. In: Frühe Bildung. 5(1), pp. 3-12. ISSN 2191-9186. eISSN 2191-9194

@article{Perren2016-01Padag-34181, title={Pädagogische Qualität in frühkindlichen Bildungs- und Betreuungseinrichtungen in der Schweiz : Erste Erfahrungen und Befunde mit dem CLASS Toddler Beobachtungsverfahren}, year={2016}, doi={10.1026/2191-9186/a000242}, number={1}, volume={5}, issn={2191-9186}, journal={Frühe Bildung}, pages={3--12}, author={Perren, Sonja and Frei, Doris and Herrmann, Sandra} }

<rdf:RDF xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#" xmlns:bibo="http://purl.org/ontology/bibo/" xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/" xmlns:dcterms="http://purl.org/dc/terms/" xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#" > <rdf:Description rdf:about="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/34181"> <dcterms:issued>2016-01</dcterms:issued> <dcterms:title>Pädagogische Qualität in frühkindlichen Bildungs- und Betreuungseinrichtungen in der Schweiz : Erste Erfahrungen und Befunde mit dem CLASS Toddler Beobachtungsverfahren</dcterms:title> <dcterms:available rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2016-06-01T12:18:37Z</dcterms:available> <dcterms:abstract xml:lang="deu">Die pädagogische Qualität, insbesondere die Fachperson-Kind-Interaktion, in frühkindlichen Bildungs- und Betreuungseinrichtungen hat sich als bedeutsamer Prädiktor für die kindliche sozial-emotionale und kognitive Entwicklung herausgestellt. Die vorliegende Studie hat zum Ziel, über Einsatzmöglichkeiten des erstmalig im deutschsprachigen Raum verwendeten Beobachtungsinstrumentes CLASS Toddler und von ersten Befunden zu berichten. Das Beobachtungsverfahren CLASS Toddler wurde in 35 Bildungs- und Betreuungsinstitutionen in der Schweiz einmalig eingesetzt (13 Kitagruppen, 16 Spielgruppen und 6 Tagesfamilien). Die Ergebnisse zeigen, dass das CLASS Toddler in verschiedenartigen Einrichtungen mit altersgemischten Gruppen angewendet werden kann. Die Auswertungen zeigen moderate bis gute Werte für die Gütekriterien (Inter-Rater-Reliabilität und faktorielle Validität). Unsere Beobachtungsstudie zeigt zudem, dass die beobachteten Fachpersonen höhere Werte im Bereich emotionale und verhaltensbezogene Unterstützung als im Bereich aktive Lernunterstützung zeigen. Die beobachteten Gruppen/Familien weisen eine große Variabilität bezüglich der beobachteten Qualität auf, es zeigten sich aber keine systematischen Unterschiede zwischen den Institutionsformen (Spielgruppen, Kindertagesstätten, Tagesfamilien). Das Beobachtungsverfahren eignet sich, um die Fachpersonen-Kind-Interaktion in verschiedenen Settings auf standardisierte Art zu erfassen</dcterms:abstract> <dc:creator>Herrmann, Sandra</dc:creator> <bibo:uri rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/handle/123456789/34181"/> <dc:language>deu</dc:language> <dc:contributor>Herrmann, Sandra</dc:contributor> <dc:contributor>Perren, Sonja</dc:contributor> <dc:creator>Frei, Doris</dc:creator> <dc:creator>Perren, Sonja</dc:creator> <dc:date rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2016-06-01T12:18:37Z</dc:date> <dc:contributor>Frei, Doris</dc:contributor> </rdf:Description> </rdf:RDF>

Das Dokument erscheint in:

KOPS Suche


Stöbern

Mein Benutzerkonto