Ethnomethodologische Fundierungen

Lade...
Vorschaubild
Dateien
Zu diesem Dokument gibt es keine Dateien.
Datum
2022
Herausgeber:innen
Kontakt
ISSN der Zeitschrift
Electronic ISSN
ISBN
Bibliografische Daten
Verlag
Schriftenreihe
Auflagebezeichnung
URI (zitierfähiger Link)
ArXiv-ID
Internationale Patentnummer
Angaben zur Forschungsförderung
Projekt
Open Access-Veröffentlichung
Sammlungen
Core Facility der Universität Konstanz
Gesperrt bis
Titel in einer weiteren Sprache
Forschungsvorhaben
Organisationseinheiten
Zeitschriftenheft
Publikationstyp
Beitrag zu einem Sammelband
Publikationsstatus
Published
Erschienen in
POFERL, Angelika, ed., Norbert SCHRÖER, ed.. Handbuch Soziologische Ethnographie. Wiesbaden: Springer VS, 2022, pp. 85-99. ISBN 978-3-658-26404-8. Available under: doi: 10.1007/978-3-658-26405-5_6
Zusammenfassung

Die Ethnomethodologie fundiert die ethnografische Methode reflexiv und praktisch in den Gegenständen, die erforscht werden. Das zentrale Erfordernis der „spezifischen Adäquanz der Methoden“ verlangt, ethnografische Beschreibungen mit denselben Ethnomethoden herzustellen, mit denen die untersuchten Phänomene auch praktisch durch die Mitglieder einer Kollektivität erzeugt werden. Die ethnomethodologische Ethnografin muss daher selbst zuerst zum kompetenten Mitglied werden, um ihre Beschreibungen dann so gestalten zu können, dass Leser in die hybride Lage versetzt werden, die beschriebenen Phänomene sowohl praktisch als auch wissenschaftlich zu verstehen.

Zusammenfassung in einer weiteren Sprache
Fachgebiet (DDC)
300 Sozialwissenschaften, Soziologie
Schlagwörter
Ethnomethodologie; Garfinkel; Krise der Repräsentation; Ethnomethodologische Ethnografie; Methodologische Prinzipien
Konferenz
Rezension
undefined / . - undefined, undefined
Zitieren
ISO 690MEYER, Christian, Christian MEIER ZU VERL, 2022. Ethnomethodologische Fundierungen. In: POFERL, Angelika, ed., Norbert SCHRÖER, ed.. Handbuch Soziologische Ethnographie. Wiesbaden: Springer VS, 2022, pp. 85-99. ISBN 978-3-658-26404-8. Available under: doi: 10.1007/978-3-658-26405-5_6
BibTex
@incollection{Meyer2022Ethno-57411,
  year={2022},
  doi={10.1007/978-3-658-26405-5_6},
  title={Ethnomethodologische Fundierungen},
  isbn={978-3-658-26404-8},
  publisher={Springer VS},
  address={Wiesbaden},
  booktitle={Handbuch Soziologische Ethnographie},
  pages={85--99},
  editor={Poferl, Angelika and Schröer, Norbert},
  author={Meyer, Christian and Meier zu Verl, Christian}
}
RDF
<rdf:RDF
    xmlns:dcterms="http://purl.org/dc/terms/"
    xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/"
    xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#"
    xmlns:bibo="http://purl.org/ontology/bibo/"
    xmlns:dspace="http://digital-repositories.org/ontologies/dspace/0.1.0#"
    xmlns:foaf="http://xmlns.com/foaf/0.1/"
    xmlns:void="http://rdfs.org/ns/void#"
    xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#" > 
  <rdf:Description rdf:about="https://kops.uni-konstanz.de/server/rdf/resource/123456789/57411">
    <dc:creator>Meier zu Verl, Christian</dc:creator>
    <dc:date rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2022-05-03T14:56:01Z</dc:date>
    <dcterms:isPartOf rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/server/rdf/resource/123456789/34"/>
    <dspace:isPartOfCollection rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/server/rdf/resource/123456789/34"/>
    <bibo:uri rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/handle/123456789/57411"/>
    <dcterms:title>Ethnomethodologische Fundierungen</dcterms:title>
    <dcterms:available rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2022-05-03T14:56:01Z</dcterms:available>
    <dcterms:abstract xml:lang="deu">Die Ethnomethodologie fundiert die ethnografische Methode reflexiv und praktisch in den Gegenständen, die erforscht werden. Das zentrale Erfordernis der „spezifischen Adäquanz der Methoden“ verlangt, ethnografische Beschreibungen mit denselben Ethnomethoden herzustellen, mit denen die untersuchten Phänomene auch praktisch durch die Mitglieder einer Kollektivität erzeugt werden. Die ethnomethodologische Ethnografin muss daher selbst zuerst zum kompetenten Mitglied werden, um ihre Beschreibungen dann so gestalten zu können, dass Leser in die hybride Lage versetzt werden, die beschriebenen Phänomene sowohl praktisch als auch wissenschaftlich zu verstehen.</dcterms:abstract>
    <dc:rights>terms-of-use</dc:rights>
    <dc:contributor>Meyer, Christian</dc:contributor>
    <void:sparqlEndpoint rdf:resource="http://localhost/fuseki/dspace/sparql"/>
    <foaf:homepage rdf:resource="http://localhost:8080/"/>
    <dcterms:issued>2022</dcterms:issued>
    <dcterms:rights rdf:resource="https://rightsstatements.org/page/InC/1.0/"/>
    <dc:language>deu</dc:language>
    <dc:creator>Meyer, Christian</dc:creator>
    <dc:contributor>Meier zu Verl, Christian</dc:contributor>
  </rdf:Description>
</rdf:RDF>
Interner Vermerk
xmlui.Submission.submit.DescribeStep.inputForms.label.kops_note_fromSubmitter
Kontakt
URL der Originalveröffentl.
Prüfdatum der URL
Prüfungsdatum der Dissertation
Finanzierungsart
Kommentar zur Publikation
Allianzlizenz
Corresponding Authors der Uni Konstanz vorhanden
Internationale Co-Autor:innen
Universitätsbibliographie
Ja
Begutachtet
Diese Publikation teilen