KOPS - Das Institutionelle Repositorium der Universität Konstanz

Abbruch langjähriger Geschäftsbeziehungen zwischen Vertrags- und Deliktsrecht : Anmerkung zu EuGH, Urt. v. 14.7.2016 - C-196/15 (Granarolo SpA ./. Ambrosi Emmi France SA)

Abbruch langjähriger Geschäftsbeziehungen zwischen Vertrags- und Deliktsrecht : Anmerkung zu EuGH, Urt. v. 14.7.2016 - C-196/15 (Granarolo SpA ./. Ambrosi Emmi France SA)

Zitieren

Dateien zu dieser Ressource

Dateien Größe Format Anzeige

Zu diesem Dokument gibt es keine Dateien.

KLÖPFER, Matthias, Christoph WENDELSTEIN, 2017. Abbruch langjähriger Geschäftsbeziehungen zwischen Vertrags- und Deliktsrecht : Anmerkung zu EuGH, Urt. v. 14.7.2016 - C-196/15 (Granarolo SpA ./. Ambrosi Emmi France SA). In: Juristenzeitung. 72(2), pp. 99-102. ISSN 0022-6882. eISSN 1868-7067

@article{Klopfer2017Abbru-37321, title={Abbruch langjähriger Geschäftsbeziehungen zwischen Vertrags- und Deliktsrecht : Anmerkung zu EuGH, Urt. v. 14.7.2016 - C-196/15 (Granarolo SpA ./. Ambrosi Emmi France SA)}, year={2017}, doi={10.1628/002268817X14793034343069}, number={2}, volume={72}, issn={0022-6882}, journal={Juristenzeitung}, pages={99--102}, author={Klöpfer, Matthias and Wendelstein, Christoph} }

<rdf:RDF xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#" xmlns:bibo="http://purl.org/ontology/bibo/" xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/" xmlns:dcterms="http://purl.org/dc/terms/" xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#" > <rdf:Description rdf:about="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/37321"> <dcterms:title>Abbruch langjähriger Geschäftsbeziehungen zwischen Vertrags- und Deliktsrecht : Anmerkung zu EuGH, Urt. v. 14.7.2016 - C-196/15 (Granarolo SpA ./. Ambrosi Emmi France SA)</dcterms:title> <dc:creator>Wendelstein, Christoph</dc:creator> <dc:contributor>Wendelstein, Christoph</dc:contributor> <dcterms:issued>2017</dcterms:issued> <dcterms:abstract xml:lang="deu">Mit seiner Entscheidung in Sachen Granarolo hat sich der EuGH im Anwendungsbereich der EuGVVO für eine vertragliche Qualifikation von Ansprüchen wegen des Abbruchs einer Vertragsbeziehung nach französischem Recht ausgesprochen. Matthias Klöpfer und Christoph Wendelstein kritisieren den Ansatz des Gerichtshofs und sehen in dem Urteil zudem eine - wiederholte - Absage an die Vereinbarkeit der sog. Lehre von den doppelrelevanten Tatsachen mit den Regeln des Europäischen Zivilverfahrensrechts.</dcterms:abstract> <dc:date rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2017-02-10T12:06:11Z</dc:date> <bibo:uri rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/handle/123456789/37321"/> <dc:creator>Klöpfer, Matthias</dc:creator> <dc:language>deu</dc:language> <dc:contributor>Klöpfer, Matthias</dc:contributor> <dcterms:available rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2017-02-10T12:06:11Z</dcterms:available> </rdf:Description> </rdf:RDF>

Das Dokument erscheint in:

KOPS Suche


Stöbern

Mein Benutzerkonto