"Die Glücklichen sind neugierig" : Zehn Jahre Kolleg Friedrich Nietzsche

Zitieren

Dateien zu dieser Ressource

Dateien Größe Format Anzeige

Zu diesem Dokument gibt es keine Dateien.

WAGNER, Julia, ed., Stefan WILKE, ed., 2009. "Die Glücklichen sind neugierig" : Zehn Jahre Kolleg Friedrich Nietzsche. Weimar:Verlag der Bauhaus-Universität. ISBN 978-3-86068-397-2

@book{Wagner2009Gluck-35296, isbn={978-3-86068-397-2}, publisher={Verlag der Bauhaus-Universität}, title={"Die Glücklichen sind neugierig" : Zehn Jahre Kolleg Friedrich Nietzsche}, year={2009}, address={Weimar}, editor={Wagner, Julia and Wilke, Stefan} }

<rdf:RDF xmlns:dcterms="http://purl.org/dc/terms/" xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/" xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#" xmlns:bibo="http://purl.org/ontology/bibo/" xmlns:dspace="http://digital-repositories.org/ontologies/dspace/0.1.0#" xmlns:foaf="http://xmlns.com/foaf/0.1/" xmlns:void="http://rdfs.org/ns/void#" xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#" > <rdf:Description rdf:about="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/35296"> <dc:publisher>Weimar</dc:publisher> <dc:publisher>Verlag der Bauhaus-Universität</dc:publisher> <dcterms:title>"Die Glücklichen sind neugierig" : Zehn Jahre Kolleg Friedrich Nietzsche</dcterms:title> <dc:language>deu</dc:language> <foaf:homepage rdf:resource="http://localhost:8080/jspui"/> <dcterms:isPartOf rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/30"/> <bibo:issn>978-3-86068-397-2</bibo:issn> <bibo:uri rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/handle/123456789/35296"/> <void:sparqlEndpoint rdf:resource="http://localhost/fuseki/dspace/sparql"/> <dcterms:available rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2016-09-15T11:51:39Z</dcterms:available> <dcterms:issued>2009</dcterms:issued> <dc:contributor>Wagner, Julia</dc:contributor> <dspace:isPartOfCollection rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/30"/> <dc:date rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2016-09-15T11:51:39Z</dc:date> <dcterms:abstract xml:lang="deu">Von Platons Garten über die florentinische Akademie und Heideggers Hütte nach Weimar: Das Kolleg Friedrich Nietzsche markiert einen bedeutenden Punkt in der geistigen Landschaft Europas. Standen im historischen Nietzsche-Archiv die Handschriften, Manuskripte, Briefe und Notizhefte im Zentrum der Beschäftigung, ist die Programmatik des seit 1999 im Haus beheimateten Kollegs Friedrich Nietzsche eine ganz andere: Die lange Reihe der bisher eingeladenen Fellows dokumentiert den philosophischen Diskurs der Gegenwart, der sich nicht zwingend thematisch mit Nietzsche auseinandersetzt, aber vom Denkstil und der Sprache des Philosophen immer wieder neu inspiriert wird.</dcterms:abstract> <dc:contributor>Wilke, Stefan</dc:contributor> </rdf:Description> </rdf:RDF>

Das Dokument erscheint in:

KOPS Suche


Stöbern

Mein Benutzerkonto