Die Zurückweisung nach § 174 BGB bei Untervollmachten

No Thumbnail Available
Files
There are no files associated with this item.
Date
2020
Editors
Contact
Journal ISSN
Electronic ISSN
ISBN
Bibliographical data
Publisher
Series
URI (citable link)
DOI (citable link)
ArXiv-ID
International patent number
Link to the license
EU project number
Project
Open Access publication
Restricted until
Title in another language
Research Projects
Organizational Units
Journal Issue
Publication type
Journal article
Publication status
Published
Published in
Neue Juristische Wochenschrift (NJW) ; 73 (2020), 34. - pp. 2433-2438. - Beck. - ISSN 0341-1907
Abstract
Einseitige Rechtsgeschäfte eines Bevollmächtigten kann der Erklärungsempfänger nach § 174 S. 1 BGB zurückweisen, wenn der Bevollmächtigte eine Vollmachtsurkunde nicht vorlegt. Bekanntlich bedarf es dafür im Prinzip der Originalurkunde oder einer Ausfertigung. Fraglich ist aber, was gilt, wenn, wie in der Praxis sehr häufig, Untervollmachten verwendet werden und ob dann nicht nur für die Untervollmacht, sondern auch für die Hauptvollmacht das Original vorgelegt werden muss. Dieser höchstrichterlich nicht entschiedenen Frage geht der Beitrag nach. Er gelangt zu dem Ergebnis, dass danach zu differenzieren ist, ob die Untervollmacht in ihrer Entwicklung akzessorisch von der Hauptvollmacht abhängt oder nicht: Im ersten Fall ist das Original der Hauptvollmacht vonnöten, im zweiten nicht.
Summary in another language
Subject (DDC)
340 Law
Keywords
Conference
Review
undefined / . - undefined, undefined. - (undefined; undefined)
Cite This
ISO 690STROBEL, Benedikt, 2020. Die Zurückweisung nach § 174 BGB bei Untervollmachten. In: Neue Juristische Wochenschrift (NJW). Beck. 73(34), pp. 2433-2438. ISSN 0341-1907
BibTex
@article{Strobel2020Zuruc-58372,
  year={2020},
  title={Die Zurückweisung nach § 174 BGB bei Untervollmachten},
  number={34},
  volume={73},
  issn={0341-1907},
  journal={Neue Juristische Wochenschrift (NJW)},
  pages={2433--2438},
  author={Strobel, Benedikt}
}
RDF
<rdf:RDF
    xmlns:dcterms="http://purl.org/dc/terms/"
    xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/"
    xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#"
    xmlns:bibo="http://purl.org/ontology/bibo/"
    xmlns:dspace="http://digital-repositories.org/ontologies/dspace/0.1.0#"
    xmlns:foaf="http://xmlns.com/foaf/0.1/"
    xmlns:void="http://rdfs.org/ns/void#"
    xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#" > 
  <rdf:Description rdf:about="https://kops.uni-konstanz.de/server/rdf/resource/123456789/58372">
    <dcterms:abstract xml:lang="deu">Einseitige Rechtsgeschäfte eines Bevollmächtigten kann der Erklärungsempfänger nach § 174 S. 1 BGB zurückweisen, wenn der Bevollmächtigte eine Vollmachtsurkunde nicht vorlegt. Bekanntlich bedarf es dafür im Prinzip der Originalurkunde oder einer Ausfertigung. Fraglich ist aber, was gilt, wenn, wie in der Praxis sehr häufig, Untervollmachten verwendet werden und ob dann nicht nur für die Untervollmacht, sondern auch für die Hauptvollmacht das Original vorgelegt werden muss. Dieser höchstrichterlich nicht entschiedenen Frage geht der Beitrag nach. Er gelangt zu dem Ergebnis, dass danach zu differenzieren ist, ob die Untervollmacht in ihrer Entwicklung akzessorisch von der Hauptvollmacht abhängt oder nicht: Im ersten Fall ist das Original der Hauptvollmacht vonnöten, im zweiten nicht.</dcterms:abstract>
    <dspace:isPartOfCollection rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/server/rdf/resource/123456789/44"/>
    <dcterms:rights rdf:resource="https://rightsstatements.org/page/InC/1.0/"/>
    <dc:rights>terms-of-use</dc:rights>
    <dc:creator>Strobel, Benedikt</dc:creator>
    <dc:contributor>Strobel, Benedikt</dc:contributor>
    <dcterms:issued>2020</dcterms:issued>
    <dcterms:isPartOf rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/server/rdf/resource/123456789/44"/>
    <dcterms:title>Die Zurückweisung nach § 174 BGB bei Untervollmachten</dcterms:title>
    <bibo:uri rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/handle/123456789/58372"/>
    <dc:date rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2022-08-23T11:10:30Z</dc:date>
    <foaf:homepage rdf:resource="http://localhost:8080/"/>
    <dcterms:available rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2022-08-23T11:10:30Z</dcterms:available>
    <dc:language>deu</dc:language>
    <void:sparqlEndpoint rdf:resource="http://localhost/fuseki/dspace/sparql"/>
  </rdf:Description>
</rdf:RDF>
Internal note
xmlui.Submission.submit.DescribeStep.inputForms.label.kops_note_fromSubmitter
Contact
URL of original publication
Test date of URL
Examination date of dissertation
Method of financing
Comment on publication
Alliance license
Corresponding Authors der Uni Konstanz vorhanden
International Co-Authors
Bibliography of Konstanz
No
Refereed
Unknown