Überblick über die Rechtsprechung zu Plagiaten in Hochschule und Wissenschaft

Lade...
Vorschaubild
Dateien
Esposito_0-393641.pdf
Esposito_0-393641.pdfGröße: 215.02 KBDownloads: 12756
Datum
2017
Autor:innen
Esposito, Anna C.
Herausgeber:innen
Kontakt
ISSN der Zeitschrift
Electronic ISSN
ISBN
Bibliografische Daten
Verlag
Schriftenreihe
Auflagebezeichnung
DOI (zitierfähiger Link)
ArXiv-ID
Internationale Patentnummer
Angaben zur Forschungsförderung
Projekt
Plagiatsprävention durch zielgruppen- und fachspezifische Qualifizierung und professionelle Workflows zur Detektion - Projekt
Open Access-Veröffentlichung
Open Access Green
Core Facility der Universität Konstanz
Gesperrt bis
Titel in einer weiteren Sprache
Publikationstyp
Working Paper/Technical Report
Publikationsstatus
Published
Erschienen in
Zusammenfassung

Viele Lehrende und Hochschuleinrichtungen haben Fragen zur rechtlichen Situation und zum rechtlich korrekten Umgang mit intertextuellen Fehlern, Plagiatsverdacht und Plagiaten. Die Fragen belegen nicht nur eine verbreitete Unsicherheit, sondern gleichzeitig Informations- und Kompetenzdefizite. Die vom Projekt Plagiatsprävention "Refairenz" zusammengestellte Rechtsprechungsauswertung hilft, diese Defizite zu verringern. Unter anderem werden einschlägige Entscheidungen aufgelistet und darin gerichtlich entwickelte Plagiatsbegriffe und Bewertungskriterien referiert.

Zusammenfassung in einer weiteren Sprache
Fachgebiet (DDC)
000 Allgemeines, Wissenschaft
Schlagwörter
Plagiat, intertextueller Fehler, wissenschaftliche Integrität, gute wissenschaftliche Praxis, Entscheidungssammlung, Rechtsprechung, Hochschulprüfung, Ghostwriting
Konferenz
Rezension
undefined / . - undefined, undefined
Forschungsvorhaben
Organisationseinheiten
Zeitschriftenheft
Datensätze
Zitieren
ISO 690ESPOSITO, Anna C., Ansgar SCHÄFER, 2017. Überblick über die Rechtsprechung zu Plagiaten in Hochschule und Wissenschaft
BibTex
@techreport{Esposito2017Uberb-37223,
  year={2017},
  title={Überblick über die Rechtsprechung zu Plagiaten in Hochschule und Wissenschaft},
  author={Esposito, Anna C. and Schäfer, Ansgar}
}
RDF
<rdf:RDF
    xmlns:dcterms="http://purl.org/dc/terms/"
    xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/"
    xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#"
    xmlns:bibo="http://purl.org/ontology/bibo/"
    xmlns:dspace="http://digital-repositories.org/ontologies/dspace/0.1.0#"
    xmlns:foaf="http://xmlns.com/foaf/0.1/"
    xmlns:void="http://rdfs.org/ns/void#"
    xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#" > 
  <rdf:Description rdf:about="https://kops.uni-konstanz.de/server/rdf/resource/123456789/37223">
    <dcterms:available rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2017-02-08T14:25:45Z</dcterms:available>
    <dspace:isPartOfCollection rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/server/rdf/resource/123456789/37981"/>
    <dc:creator>Schäfer, Ansgar</dc:creator>
    <dc:date rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2017-02-08T14:25:45Z</dc:date>
    <dcterms:rights rdf:resource="https://rightsstatements.org/page/InC/1.0/"/>
    <void:sparqlEndpoint rdf:resource="http://localhost/fuseki/dspace/sparql"/>
    <dcterms:issued>2017</dcterms:issued>
    <dcterms:title>Überblick über die Rechtsprechung zu Plagiaten in Hochschule und Wissenschaft</dcterms:title>
    <bibo:uri rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/handle/123456789/37223"/>
    <dc:creator>Esposito, Anna C.</dc:creator>
    <foaf:homepage rdf:resource="http://localhost:8080/"/>
    <dcterms:hasPart rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/bitstream/123456789/37223/7/Esposito_0-393641.pdf"/>
    <dcterms:isPartOf rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/server/rdf/resource/123456789/37981"/>
    <dc:contributor>Esposito, Anna C.</dc:contributor>
    <dc:language>deu</dc:language>
    <dspace:hasBitstream rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/bitstream/123456789/37223/7/Esposito_0-393641.pdf"/>
    <dc:contributor>Schäfer, Ansgar</dc:contributor>
    <dc:rights>terms-of-use</dc:rights>
    <dcterms:abstract xml:lang="deu">Viele Lehrende und Hochschuleinrichtungen haben Fragen zur rechtlichen Situation und zum rechtlich korrekten Umgang mit intertextuellen Fehlern, Plagiatsverdacht und Plagiaten. Die Fragen belegen nicht nur eine verbreitete Unsicherheit, sondern gleichzeitig Informations- und Kompetenzdefizite. Die vom Projekt Plagiatsprävention "Refairenz" zusammengestellte Rechtsprechungsauswertung hilft, diese Defizite zu verringern. Unter anderem werden einschlägige Entscheidungen aufgelistet und darin gerichtlich entwickelte Plagiatsbegriffe und Bewertungskriterien referiert.</dcterms:abstract>
  </rdf:Description>
</rdf:RDF>
Interner Vermerk
xmlui.Submission.submit.DescribeStep.inputForms.label.kops_note_fromSubmitter
Kontakt
URL der Originalveröffentl.
Prüfdatum der URL
Prüfungsdatum der Dissertation
Finanzierungsart
Kommentar zur Publikation
Allianzlizenz
Corresponding Authors der Uni Konstanz vorhanden
Internationale Co-Autor:innen
Universitätsbibliographie
Ja
Begutachtet
Diese Publikation teilen