Medien und Perversion : Norm(alis)ierungstendenzen bei marginalisierten Sexualpräferenzen am Beispiel BDSM

Lade...
Vorschaubild
Dateien
Schulz_2-hop04os3w7hm1.pdf
Schulz_2-hop04os3w7hm1.pdfGröße: 1.95 MBDownloads: 888
Datum
2023
Herausgeber:innen
Kontakt
ISSN der Zeitschrift
Electronic ISSN
ISBN
Bibliografische Daten
Verlag
Schriftenreihe
Auflagebezeichnung
DOI (zitierfähiger Link)
ArXiv-ID
Internationale Patentnummer
Angaben zur Forschungsförderung
Projekt
Open Access-Veröffentlichung
Open Access Green
Core Facility der Universität Konstanz
Gesperrt bis
Titel in einer weiteren Sprache
Forschungsvorhaben
Organisationseinheiten
Zeitschriftenheft
Publikationstyp
Dissertation
Publikationsstatus
Published
Erschienen in
Zusammenfassung

Vorliegende Dissertation verbindet medien- und sexualwissenschaftliche sowie soziologische Perspektiven. Ausgehend von der Romantrilogie Fifty Shades of Grey werden mediatisierte Normalisierungsprozesse hinsichtlich Sexualität – insbesondere hinsichtlich der Sexualpräferenz BDSM – analysiert. Zunächst wird untersucht, ob Normalisierungstendenzen bei der Sexualpräferenz BDSM festzustellen sind. Danach wird ergründet, ob und wie Fifty Shades of Grey und die massenmediale Diskursivierung rund um Fifty Shades of Grey Einfluss auf die Einstellungen der Menschen bezüglich BDSM genommen hat. Die empirische Untersuchung besteht aus qualitativen Leitfadeninterviews. Methodologisch orientiert sich die Arbeit an der Grounded Theory. Die Ergebnisse der empirischen Analyse führen zu Erkenntnissen über die angenommen besonders mediatisierte Welt der Sexualität und über Zusammenhänge zwischen Medien, Mediatisierung und Normalisierungstendenzen rund um Sexualität.

Zusammenfassung in einer weiteren Sprache
Fachgebiet (DDC)
300 Sozialwissenschaften, Soziologie
Schlagwörter
BDSM, Normalisierung, Sadomasochismus, Fifty Shades of Grey, Mediatisierung, Neosexualität, Michel Foucault, Volkmar Sigusch, Sexualwissenschaft, Medienwissenschaft
Konferenz
Rezension
undefined / . - undefined, undefined
Zitieren
ISO 690SCHULZ, Sibylle Sandra, 2023. Medien und Perversion : Norm(alis)ierungstendenzen bei marginalisierten Sexualpräferenzen am Beispiel BDSM [Dissertation]. Konstanz: University of Konstanz
BibTex
@phdthesis{Schulz2023Medie-66193,
  year={2023},
  title={Medien und Perversion : Norm(alis)ierungstendenzen bei marginalisierten Sexualpräferenzen am Beispiel BDSM},
  author={Schulz, Sibylle Sandra},
  address={Konstanz},
  school={Universität Konstanz}
}
RDF
<rdf:RDF
    xmlns:dcterms="http://purl.org/dc/terms/"
    xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/"
    xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#"
    xmlns:bibo="http://purl.org/ontology/bibo/"
    xmlns:dspace="http://digital-repositories.org/ontologies/dspace/0.1.0#"
    xmlns:foaf="http://xmlns.com/foaf/0.1/"
    xmlns:void="http://rdfs.org/ns/void#"
    xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#" > 
  <rdf:Description rdf:about="https://kops.uni-konstanz.de/server/rdf/resource/123456789/66193">
    <dcterms:title>Medien und Perversion : Norm(alis)ierungstendenzen bei marginalisierten Sexualpräferenzen am Beispiel BDSM</dcterms:title>
    <dspace:isPartOfCollection rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/server/rdf/resource/123456789/38"/>
    <dcterms:available rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2023-02-23T07:47:24Z</dcterms:available>
    <dc:date rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2023-02-23T07:47:24Z</dc:date>
    <dcterms:hasPart rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/bitstream/123456789/66193/4/Schulz_2-hop04os3w7hm1.pdf"/>
    <dcterms:abstract>Vorliegende Dissertation verbindet medien- und sexualwissenschaftliche sowie soziologische Perspektiven. Ausgehend von der Romantrilogie Fifty Shades of Grey werden mediatisierte Normalisierungsprozesse hinsichtlich Sexualität – insbesondere hinsichtlich der Sexualpräferenz BDSM – analysiert. Zunächst wird untersucht, ob Normalisierungstendenzen bei der Sexualpräferenz BDSM festzustellen sind. Danach wird ergründet, ob und wie Fifty Shades of Grey und die massenmediale Diskursivierung rund um Fifty Shades of Grey Einfluss auf die Einstellungen der Menschen bezüglich BDSM genommen hat. Die empirische Untersuchung besteht aus qualitativen Leitfadeninterviews. Methodologisch orientiert sich die Arbeit an der Grounded Theory. Die Ergebnisse der empirischen Analyse führen zu Erkenntnissen über die angenommen besonders mediatisierte Welt der Sexualität und über Zusammenhänge zwischen Medien, Mediatisierung und Normalisierungstendenzen rund um Sexualität.</dcterms:abstract>
    <dc:creator>Schulz, Sibylle Sandra</dc:creator>
    <foaf:homepage rdf:resource="http://localhost:8080/"/>
    <dc:contributor>Schulz, Sibylle Sandra</dc:contributor>
    <dcterms:isPartOf rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/server/rdf/resource/123456789/38"/>
    <bibo:uri rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/handle/123456789/66193"/>
    <dc:rights>terms-of-use</dc:rights>
    <void:sparqlEndpoint rdf:resource="http://localhost/fuseki/dspace/sparql"/>
    <dc:language>deu</dc:language>
    <dcterms:issued>2023</dcterms:issued>
    <dcterms:rights rdf:resource="https://rightsstatements.org/page/InC/1.0/"/>
    <dspace:hasBitstream rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/bitstream/123456789/66193/4/Schulz_2-hop04os3w7hm1.pdf"/>
  </rdf:Description>
</rdf:RDF>
Interner Vermerk
xmlui.Submission.submit.DescribeStep.inputForms.label.kops_note_fromSubmitter
Kontakt
URL der Originalveröffentl.
Prüfdatum der URL
Prüfungsdatum der Dissertation
February 1, 2023
Hochschulschriftenvermerk
Konstanz, Univ., Diss., 2023
Finanzierungsart
Kommentar zur Publikation
Allianzlizenz
Corresponding Authors der Uni Konstanz vorhanden
Internationale Co-Autor:innen
Universitätsbibliographie
Begutachtet
Diese Publikation teilen