Sperrzeitrechtliche Folgen der "einrichtungsbezogenen Impfpflicht" (§ 20 a IfSG)

No Thumbnail Available
Files
There are no files associated with this item.
Date
2022
Editors
Contact
Journal ISSN
Electronic ISSN
ISBN
Bibliographical data
Publisher
Series
URI (citable link)
DOI (citable link)
ArXiv-ID
International patent number
Link to the license
EU project number
Project
Open Access publication
Restricted until
Title in another language
Research Projects
Organizational Units
Journal Issue
Publication type
Journal article
Publication status
Published
Published in
NZS Sozialrecht - Neue Zeitschrift für Sozialrecht ; 31 (2022), 5. - pp. 175-181. - Beck. - ISSN 0941-7915
Abstract
Am 12.2.2021 ist das „Gesetz zur Stärkung der Impfprävention gegen COVID-19 und zur Änderung weiterer Vorschriften im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie“ (BGBl. I S. 5162) in Kraft getreten. Mit diesem wurde der neue § IFSG § 20 a IfSG über die „einrichtungsbezogene Impfpflicht“ eingeführt, die allerdings erst ab dem 16.3.2022 Wirkung entfaltet. Arbeitnehmern, die bis zum Ablauf des 15.3.2022 weder einen 2G-Nachweis noch einen Nachweis über eine medizinische Kontraindikation vorlegen, droht ein Verlust des Lohnanspruchs und im Einzelfall als ultima ratio sogar eine Kündigung. Daran schließt sich auf sozialversicherungsrechtlicher Ebene die Frage an, ob es bei einer auf diese Weise verursachten Beschäftigungslosigkeit im Hinblick auf einen etwaigen Arbeitslosengeld-Anspruch zu einer Sperrzeit nach § SGB_III § 159 Abs. SGB_III § 159 Absatz 1 Satz 1, Satz 2 Nr. SGB_III § 159 Absatz 1 2 Nummer 1 SGB III (Lösungstatbestand) kommt. Ihr soll im vorliegenden Beitrag nachgegangen werden.
Summary in another language
Subject (DDC)
340 Law
Keywords
Conference
Review
undefined / . - undefined, undefined. - (undefined; undefined)
Cite This
ISO 690GRÄF, Stephan, 2022. Sperrzeitrechtliche Folgen der "einrichtungsbezogenen Impfpflicht" (§ 20 a IfSG). In: NZS Sozialrecht - Neue Zeitschrift für Sozialrecht. Beck. 31(5), pp. 175-181. ISSN 0941-7915
BibTex
@article{Graf2022Sperr-57747,
  year={2022},
  title={Sperrzeitrechtliche Folgen der "einrichtungsbezogenen Impfpflicht" (§ 20 a IfSG)},
  number={5},
  volume={31},
  issn={0941-7915},
  journal={NZS Sozialrecht - Neue Zeitschrift für Sozialrecht},
  pages={175--181},
  author={Gräf, Stephan}
}
RDF
<rdf:RDF
    xmlns:dcterms="http://purl.org/dc/terms/"
    xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/"
    xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#"
    xmlns:bibo="http://purl.org/ontology/bibo/"
    xmlns:dspace="http://digital-repositories.org/ontologies/dspace/0.1.0#"
    xmlns:foaf="http://xmlns.com/foaf/0.1/"
    xmlns:void="http://rdfs.org/ns/void#"
    xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#" > 
  <rdf:Description rdf:about="https://kops.uni-konstanz.de/server/rdf/resource/123456789/57747">
    <dc:contributor>Gräf, Stephan</dc:contributor>
    <dcterms:title>Sperrzeitrechtliche Folgen der "einrichtungsbezogenen Impfpflicht" (§ 20 a IfSG)</dcterms:title>
    <dcterms:rights rdf:resource="https://rightsstatements.org/page/InC/1.0/"/>
    <dc:date rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2022-06-07T13:35:48Z</dc:date>
    <void:sparqlEndpoint rdf:resource="http://localhost/fuseki/dspace/sparql"/>
    <dspace:isPartOfCollection rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/server/rdf/resource/123456789/44"/>
    <dc:rights>terms-of-use</dc:rights>
    <dc:creator>Gräf, Stephan</dc:creator>
    <dcterms:available rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2022-06-07T13:35:48Z</dcterms:available>
    <dcterms:issued>2022</dcterms:issued>
    <dcterms:isPartOf rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/server/rdf/resource/123456789/44"/>
    <dc:language>deu</dc:language>
    <bibo:uri rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/handle/123456789/57747"/>
    <dcterms:abstract xml:lang="deu">Am 12.2.2021 ist das „Gesetz zur Stärkung der Impfprävention gegen COVID-19 und zur Änderung weiterer Vorschriften im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie“ (BGBl. I S. 5162) in Kraft getreten. Mit diesem wurde der neue § IFSG § 20 a IfSG über die „einrichtungsbezogene Impfpflicht“ eingeführt, die allerdings erst ab dem 16.3.2022 Wirkung entfaltet. Arbeitnehmern, die bis zum Ablauf des 15.3.2022 weder einen 2G-Nachweis noch einen Nachweis über eine medizinische Kontraindikation vorlegen, droht ein Verlust des Lohnanspruchs und im Einzelfall als ultima ratio sogar eine Kündigung. Daran schließt sich auf sozialversicherungsrechtlicher Ebene die Frage an, ob es bei einer auf diese Weise verursachten Beschäftigungslosigkeit im Hinblick auf einen etwaigen Arbeitslosengeld-Anspruch zu einer Sperrzeit nach § SGB_III § 159 Abs. SGB_III § 159 Absatz 1 Satz 1, Satz 2 Nr. SGB_III § 159 Absatz 1 2 Nummer 1 SGB III (Lösungstatbestand) kommt. Ihr soll im vorliegenden Beitrag nachgegangen werden.</dcterms:abstract>
    <foaf:homepage rdf:resource="http://localhost:8080/"/>
  </rdf:Description>
</rdf:RDF>
Internal note
xmlui.Submission.submit.DescribeStep.inputForms.label.kops_note_fromSubmitter
Contact
URL of original publication
Test date of URL
Examination date of dissertation
Method of financing
Comment on publication
Alliance license
Corresponding Authors der Uni Konstanz vorhanden
International Co-Authors
Bibliography of Konstanz
Yes
Refereed
Unknown