KOPS - Das Institutionelle Repositorium der Universität Konstanz

Simulationen zur lateralen Strukturbildung bei Phasenübergängen in eingeschränkten Geometrien.

Simulationen zur lateralen Strukturbildung bei Phasenübergängen in eingeschränkten Geometrien.

Zitieren

Dateien zu dieser Ressource

Prüfsumme: MD5:4ab1838539fa79331836372db70409ce

EURICH, Frank, 1998. Simulationen zur lateralen Strukturbildung bei Phasenübergängen in eingeschränkten Geometrien.

@mastersthesis{Eurich1998Simul-9220, title={Simulationen zur lateralen Strukturbildung bei Phasenübergängen in eingeschränkten Geometrien.}, year={1998}, author={Eurich, Frank} }

1998 2011-03-24T17:54:39Z In dieser Arbeit haben wir Phasenseparation mittels Simulationen von ki-<br />netischen Ising-Modellen untersucht. Dabei lag der Schwerpunkt der Arbeit<br />auf der Untersuchung von neuen Effekten, die sich durch Einflüsse der Ober-<br />fläche und der Filmgeometrie ergeben.<br />Zunächst haben wir das anfängliche Zeitverhalten des Strukturfaktors<br />analytisch berechnet. Diese Theorie wurde verglichen mit Ergebnissen von<br />Simulationen nach einem Monte-Carlo-Schritt und zwar sowohl für das Ver-<br />halten im Innern des Systems (Abb. 3.1), als auch an seiner Oberfläche<br />(Abb. 4.1). Es ergibt sich eine vernünftige Übereinstimmung von Theorie<br />und Simulationsdaten.<br />Zu späteren Zeiten zeigen die lateralen Strukturen im bulk Skalenver-<br />halten. Dabei entwickelt sich die typische laterale Domänengröße mit einem<br />Potenzgesetz der Form at n +b, wobei der effektive Exponent n vergleichbar<br />mit dem Lifshitz-Slyozov-Exponenten 1=3 ist. Dieses Verhalten ist durch die<br />Theorie von Huse erklärbar [HUS86]. 2011-03-24T17:54:39Z deu Eurich, Frank Eurich, Frank Simulationen zur lateralen Strukturbildung bei Phasenübergängen in eingeschränkten Geometrien. application/pdf deposit-license

Dateiabrufe seit 01.10.2014 (Informationen über die Zugriffsstatistik)

128_1.pdf 61

Das Dokument erscheint in:

KOPS Suche


Stöbern

Mein Benutzerkonto