KOPS - Das Institutionelle Repositorium der Universität Konstanz

Elektronenmikroskopische Darstellung peroxydatischer Aktivitäten bei Phaseolus vulgaris nach Infektion mit Uromyces phaseoli typica

Elektronenmikroskopische Darstellung peroxydatischer Aktivitäten bei Phaseolus vulgaris nach Infektion mit Uromyces phaseoli typica

Zitieren

Dateien zu dieser Ressource

Prüfsumme: MD5:5ef9490b3a3d8a058d44e0aea7dd7f06

MENDGEN, Kurt, Walter Heinrich FUCHS, 1973. Elektronenmikroskopische Darstellung peroxydatischer Aktivitäten bei Phaseolus vulgaris nach Infektion mit Uromyces phaseoli typica. In: Archiv für Mikrobiologie. 88(3), pp. 181-192. ISSN 0302-8933. eISSN 1432-072X. Available under: doi: 10.1007/BF00421844

@article{Mendgen1973Elekt-8021, title={Elektronenmikroskopische Darstellung peroxydatischer Aktivitäten bei Phaseolus vulgaris nach Infektion mit Uromyces phaseoli typica}, year={1973}, doi={10.1007/BF00421844}, number={3}, volume={88}, issn={0302-8933}, journal={Archiv für Mikrobiologie}, pages={181--192}, author={Mendgen, Kurt and Fuchs, Walter Heinrich} }

1973 Elektronenmikroskopische Darstellung peroxydatischer Aktivitäten bei Phaseolus vulgaris nach Infektion mit Uromyces phaseoli typica deposit-license Mendgen, Kurt Bei der Wirt-Parasit-Kombination Phaseolus vulgaris (cv. Favorit) und Uromyces phaseoli typica wird die Aktivit/it peroxydatischer Enzyme am dritten Tag nach Infektion elektronenmikroskopisch dargestellt. Die Aktivit/it in den Mitochondrien (möglicherweise eine Cytochromoxydase oder Cytochromperoxydase ist in der infizierten Zelle erhöht. Die Peroxisomen (sic enthalten eine Katalase) bleiben in der infizierten Zelle unverändert. Im Pilz wird keine Katalaseaktivität gefunden.<br />Die Schicht mit peroxydatischer Aktivität auf der Außenseite der Zellwand (Zellwandperoxydase) ist an der Berührungsstelle Hyphe - Wirtswand oft verdickt. An der Eintrittsstelle des Hanstoriums in die Zelle wird Aktivität auf der Wand des Haustoriumhalses und auf den Cisternen des benachbarten ribosomenbesetzten endoplasmatischen getieulums beobachtet. Manchmal findet man auch eine Schicht mit peroxydatischer Aktivität zwischen Scheide und Wand des Haustoriums. Fuchs, Walter Heinrich 2011-03-24T17:39:19Z deu Erschien zuerst in: Archiv für Mikrobiologie 88 (1973), 3, S. 181-192 2011-03-24T17:39:19Z Fuchs, Walter Heinrich Mendgen, Kurt application/pdf

Dateiabrufe seit 01.10.2014 (Informationen über die Zugriffsstatistik)

3_mendgen73.pdf 62

Das Dokument erscheint in:

deposit-license Solange nicht anders angezeigt, wird die Lizenz wie folgt beschrieben: deposit-license

KOPS Suche


Stöbern

Mein Benutzerkonto