KOPS - Das Institutionelle Repositorium der Universität Konstanz

Biochemische und genetische Charakterisierung der Trehalasen TreA und TreF von Escherichia coli

Biochemische und genetische Charakterisierung der Trehalasen TreA und TreF von Escherichia coli

Zitieren

Dateien zu dieser Ressource

Prüfsumme: MD5:6892a0b018d9a3631a0dbe6408940b1b
Prüfsumme: MD5:683cb8148f459ed1e3957f1d9a424e00
Prüfsumme: MD5:3f0c0a4499298cfd5718cd6dbeb57aa2
Prüfsumme: MD5:1e0bfe74d6193ed632d8fadf4a5aa588
Prüfsumme: MD5:4dabeff43eab511183eae7db53d22410
Prüfsumme: MD5:b3ae6047c1ed52c55eea14ea9b026f6c
Prüfsumme: MD5:41d69526cf1c3227c1b91317e90187ef

UHLAND, Kerstin, 1998. Biochemische und genetische Charakterisierung der Trehalasen TreA und TreF von Escherichia coli

@phdthesis{Uhland1998Bioch-7236, title={Biochemische und genetische Charakterisierung der Trehalasen TreA und TreF von Escherichia coli}, year={1998}, author={Uhland, Kerstin}, address={Konstanz}, school={Universität Konstanz} }

<rdf:RDF xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#" xmlns:bibo="http://purl.org/ontology/bibo/" xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/" xmlns:dcterms="http://purl.org/dc/terms/" xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#" > <rdf:Description rdf:about="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/7236"> <dcterms:issued>1998</dcterms:issued> <bibo:uri rdf:resource="http://kops.uni-konstanz.de/handle/123456789/7236"/> <dc:contributor>Uhland, Kerstin</dc:contributor> <dcterms:available rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2011-03-24T17:32:51Z</dcterms:available> <dc:rights>deposit-license</dc:rights> <dc:creator>Uhland, Kerstin</dc:creator> <dc:format>application/pdf</dc:format> <dcterms:abstract xml:lang="deu">Die Komponenten der Proteintranslokation und -faltung von Escherichia coli (E. coli) sind bereits intensiv untersucht. Bislang ist jedoch nicht bekannt, wie trotz des sehr großen Substratspektrums von Faltungs- und Translokationsapparat dennoch eine sehr differenzierte Unterscheidung zwischen zu faltenden und zu translozierenden Proteinen möglich ist. Neben dem theoretischen Interesse an dieser Differenzierungsleistung ist die Kenntnis der Substratanforderungen von Faltungs- und Translokationsapparat für die erfolgreiche Überexpression von Proteinen im Zytoplasma und im Periplasma von E. coli auch von praktischem Interesse. In dieser Arbeit wurde anhand eines homologen Isoenzympaares, der zytoplasmatischen und der periplasmatischen Trehalase von E. coli, untersucht, wie sich die beiden Enzyme hinsichtlich ihrer Funktion, Struktur, Faltungs- und Translokationseigenschaften an ihre unterschiedliche zelluläre Lokalisation angepaßt haben.</dcterms:abstract> <dcterms:rights rdf:resource="http://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:bsz:352-20140905103416863-3868037-7"/> <dcterms:title>Biochemische und genetische Charakterisierung der Trehalasen TreA und TreF von Escherichia coli</dcterms:title> <dc:date rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2011-03-24T17:32:51Z</dc:date> <dc:language>deu</dc:language> </rdf:Description> </rdf:RDF>

Dateiabrufe seit 01.10.2014 (Informationen über die Zugriffsstatistik)

94_7.pdf 186
94_4.pdf 61
94_3.pdf 51
94_1.pdf 43
94_5.pdf 29
94_6.pdf 25
94_2.pdf 20

Das Dokument erscheint in:

KOPS Suche


Stöbern

Mein Benutzerkonto