Die Regulation des antioxidativen Systems in höheren Pflanzen

Zitieren

Dateien zu dieser Ressource

Prüfsumme: MD5:0e59efbe026b6eb91c5eb0503022409b

LEDERER, Barbara, 2002. Die Regulation des antioxidativen Systems in höheren Pflanzen

@phdthesis{Lederer2002Regul-7033, title={Die Regulation des antioxidativen Systems in höheren Pflanzen}, year={2002}, author={Lederer, Barbara}, address={Konstanz}, school={Universität Konstanz} }

application/pdf Lederer, Barbara deu deposit-license 2011-03-24T17:30:59Z Pflanzen sind einer starken Belastung durch oxidativen Stress ausgesetzt. Da die Bildung reaktiver Sauertoffspezies weder vermeidbar noch verzichtbar ist, verfügen Pflanzen über ein leistungsfähiges und differenziert reguliertes antioxidatives System.<br />Um cytosolischen oder plastidären oxidativen Stress auszulösen, wurde Nicotiana tabacum var. BelW3 mit Oxyfluorfen bzw Paraquat behandelt. Hierbei wurde -abhängig vom der Form des oxidativen Stresses- eine modulierte Veränderung des antioxidativen Systems beobachtet. Eine transgene Linie mit Überexpression einer bakteriellen Glutathionreduktase aus E. coli zeigte eine gegenüber dem Wildtyp veränderte Stressresistenz in Abhängigkeit vom applizierten oxidativen Reiz. Zusätzlich zum exprimierten Fremdgen war in der transgenen Linie die Expression weiterer antioxidativer Gene verändert.<br />Ferner wurde die Beteiligung von Glutathion S-transferasen (GSTs) an der pflanzlichen Stressabwehr untersucht. GSTs vermitteln die Konjugation und den Abbau von elektrophilen, meist toxischen Substraten. Unter peroxidierenden Bedingungen, z.B. nach Akkumulation photodynamischer Tetrapyrrole, wurden spezifische Isoformen der GSTs induziert. GSTs banden Tetrapyrrole hochaffin, setzten diese aber nicht enzymatisch um. Einige der untersuchten Isoformen waren in der Lage, die Autoxidation des Protoporphyrin zum phytotoxischen Protoporphyrin zu unterbinden. Des weiteren verminderten andere Isoformen die oxidative Degradation des Hämin. Dies deutet auf eine Rolle der GSTs als Binde- und Schutzproteine im Tetrapyrrolstoffwechsel der Pflanze hin. 2002 Die Regulation des antioxidativen Systems in höheren Pflanzen Lederer, Barbara 2011-03-24T17:30:59Z Regulation of higher plants antioxidative system

Dateiabrufe seit 01.10.2014 (Informationen über die Zugriffsstatistik)

Lederer.pdf 1079

Das Dokument erscheint in:

KOPS Suche


Stöbern

Mein Benutzerkonto