Efficient Error Protection for Image and Video Transmission over Noisy Channels

Zitieren

Dateien zu dieser Ressource

Prüfsumme: MD5:53e6c8ab688e98670bdd618c804ae7bb

CHARFI, Youssef, 2004. Efficient Error Protection for Image and Video Transmission over Noisy Channels [Dissertation]. Konstanz: University of Konstanz

@phdthesis{Charfi2004Effic-6379, title={Efficient Error Protection for Image and Video Transmission over Noisy Channels}, year={2004}, author={Charfi, Youssef}, address={Konstanz}, school={Universität Konstanz} }

Diese Dissertation befasst sich mit der gemeinsamen Quell- und Kanalcodierung<br />für effiziente Bild- und Videodaten Übertragung in gestörten Kanälen.<br /><br />Zuerst schlagen wir ein gemeinsames Quell- und Kanalcodierungssystem für<br />Fraktale Bildkompression vor. Das System teilt die verfügbare Übertragungsbitrate<br />zwischen dem Quell- und dem Kanalcodiern mit Hilfe eines<br />Lagrange-Multipli-kator-Optimierungsverfahrens mit ungleichmäßigen Fehlerschutz auf. Die<br />Simulationsergebnisse zeigen, dass unser System vorherige Arbeiten in diesem Feld<br />übertrifft, die nur eine Codierung mit einem fraktalen Code mit einer festgelegten Länge<br />verwenden.<br /><br />Zweitens diskutieren wir unsere Ergebnisse unter Beachtung des Echtzeitaspek-ts von<br />neuen auftauchenden Systemen für den Schutz von eingebetteten Wavelet-Bitstreams<br />gegen Bitfehler und Paketverlust. Kürzlich vorgeschlagene Algorithmen für die<br />Distortion-Rate-Optimierung von Zuweisungen einer Kanalcodierungsrate zu<br />verschiedenen Teilen des komprimierten Bitstreams sind zu vielen<br />Echtzeitanwendungen nicht angepasst, da sie die Distortion-Rate-Funktion<br />des Quellcodierers erfordern, die zeitaufwendig berechnet werden muß.<br />Wir schlagen die Benutzung parametrischer Modelle anstatt der wahren<br />Distortion-Rate-Kurven vor. Wir schlagen weiter ein Weibull Modell<br />der Distortion-Rate-Kurve vor und zeigen seine Überlegenheit gegenüber den<br />vorherigen Modellen für Echtzeitanwendungen. Das Weibull Modell wird in zwei<br />wichtigen gemeinsamen Quell-Kanal-Codierungsanwendungen verwendet:<br />Ungleichmäßiger Fehlerschutz für die Übertragung eingebetteter Bild- und<br />Video-Bitstreams über binäre symmetrische Kanäle, und ungleichmäßiger<br />Paketverlustschutz für die Übertragung über Paketv-erlust-Kanäle. Umfangreiche<br />Simulationen zeigen, dass bei Benutzung unseres parametrischen Modells anstatt der<br />wahren betrieblichen Distortion-Rate-Funktion, ähnliche erwartete Verzerrung<br />erreicht wird, während zusätzlich die Echtzeiteinschränkung befriedigt wird.<br /><br /><br /><br />Der dritte Abschnitt dieses Studiums diskutiert die Distortion-Rate-Optimieru-ng des<br />progressiven Fehlerschutzes von eingebetteten Codes. Dies ist von äußerster<br />Wichtigkeit bei progressiver Übertragung, wo die Rekonstruktionsqualität nicht nur an<br />der Zielübertragungsrate sondern auch an den dazwischenliegenden Raten wichtig<br />ist. Systeme werden berücksichtigt, die nachfolgende Blöcke von eingebetteten<br />Bitstreams nehmen, und sie in eine Reihenfolge von Kanalcodeworten unter verwendung<br />von Fehlererkennungs- und Korrekturcodes umstellen. Wir schlagen<br />einen Echtzeitalgorithmus vor, der eine Fehlerschutzstrategie sucht, die die<br />durchschnittliche erwartete Verzerrung über mehrere Übertragungsraten minimiert.<br />Experimentelle Ergebnisse für einer binären symmetrischen Kanal zeigen, dass<br />unsere Annäherung im Vergleich zu momentan bekannten Lösungen wirksamere<br />Ergebnisse erreicht wenn sowohl Rekonstruktionsqualität als auch Zeitkomplexität<br />berücksichtigt werden.<br />Beim Vergleich zur Lösung, die die Ende-zu-Ende-Leistung des<br />Systems optimiert, hat das vorgeschlagene Schema eine etwas geringere Leistung bei<br />der Zielübertragungsrate und eine bessere Leistung bei den meisten der<br />dazwischenliegenden Raten, besonders bei den niedrigsten.<br /><br />Schließlich schlagen wir ein Paketverlustschutz-System für Video Streaming über<br />das Internet vor. Unser System ist besonders geeignet für Video-Bitstreams, die<br />aus einer nicht-skalierbaren Basisschicht und einer eingebetteten<br />Anreicheru-ngsschicht zusammengesetzt sind, wie zum Beispiel der MPEG4-FGS<br />Bitstream. Wenn eingebettete Bitstreams benutzt werden, nehmen wir an, dass eine<br />Mindest-Rekonstruktionsqualität garantiert werden muß, daher behandeln wir einen ersten<br />Teil des Bitstreams als die Basisschicht, die vollständig decodiert werden sollte, um<br />die erforderliche minimale Videoqualität zu erhalten. Das vorgeschlagene System<br />versorgt die Basisschicht mit dem stärkst möglichen Schutz unter Verwendung<br />eines hybriden ARQ-Schemas und die Anreicherungsschicht mit ungleichmäßigem<br />Paketverlustschutz. Experimentelle Ergebnisse zeigen, dass unser System eine<br />bedeutend verbesserte Leistung gegenüber dem allgemein verwendeten<br />Prioritätscodierungs-Übertragungssystem liefert. application/pdf Charfi, Youssef 2011-03-24T16:12:20Z 2004 2011-03-24T16:12:20Z terms-of-use Effizienter Fehlerschutz fur Bild- und Videoübertragung in gestörten Kanälen Efficient Error Protection for Image and Video Transmission over Noisy Channels eng Charfi, Youssef

Dateiabrufe seit 01.10.2014 (Informationen über die Zugriffsstatistik)

charfi.pdf 85

Das Dokument erscheint in:

KOPS Suche


Stöbern

Mein Benutzerkonto