Zur Virtualisierung von Museen Angebots- und Organisationsformen

Zitieren

Dateien zu dieser Ressource

Prüfsumme: MD5:a46778c97912ed2fed6963bffc02f741

VILLINGER, Martin, 1999. Zur Virtualisierung von Museen Angebots- und Organisationsformen [Master thesis]

@mastersthesis{Villinger1999Virtu-6305, title={Zur Virtualisierung von Museen Angebots- und Organisationsformen}, year={1999}, author={Villinger, Martin} }

deu 1999 Abstract<br />Der Nutzen und die Notwendigkeit, im World Wide Web präsent zu sein, ist auch von vielen Museen erkannt worden und so ist in den letzten Jahren die Zahl der musealen Angebote im Internet bzw. der 'virtuellen Museen' stark angestiegen. Thema dieser Arbeit sind die dabei entstehenden Angebots- und Organisationsformen und die ihnen innewohnenden Potentiale.<br />Ausgehend von einer Definition des 'realen' Museums wird ein Definitionsansatz für das 'virtuelle Museum' eingeführt. In einem weiteren Schritt werden Bewertungskriterien für virtuelle Museum herausgearbeitet und ein Kategorienschema wird eingeführt, nach dem die verschiedenen musealen Angebotsformen im World Wide Web eingeordnet werden können. Darauf aufbauend werden Potentiale und Restriktionen der Virtualisierung von Museen aufgezeigt. In einem 'praktischen' Teil werden für die Kategorien exemplarische Beispiele vorgestellt und bewertet. Daran anschließend wird untersucht, auf welche Weise Museen erfolgreich auf elektronischen Marktplätzen und als Datenbankanbieter agieren können. Auch in diesem Teil werden verschiedene Beispiele aus der Praxis zur Erläuterung herangezogen. Im letzten Abschnitt wird auf staatliche Bestrebungen und Initiativen eingegangen, das kulturelle Erbe eines Volkes, das zu einem großen Teil von Museen verwaltet wird, in digitaler Form zu bewahren. Villinger, Martin 2011-03-24T16:11:20Z 2011-03-24T16:11:20Z Zur Virtualisierung von Museen Angebots- und Organisationsformen application/pdf Villinger, Martin deposit-license

Dateiabrufe seit 01.10.2014 (Informationen über die Zugriffsstatistik)

309_1.pdf 442

Das Dokument erscheint in:

KOPS Suche


Stöbern

Mein Benutzerkonto