Mobiles Navigationssystem für MedioVis

Zitieren

Dateien zu dieser Ressource

Prüfsumme: MD5:48887bc097521a593d167e7968d6a689

HARR, Christian, 2006. Mobiles Navigationssystem für MedioVis [Bachelor thesis]

@mastersthesis{Harr2006Mobil-6056, title={Mobiles Navigationssystem für MedioVis}, year={2006}, author={Harr, Christian} }

<rdf:RDF xmlns:dcterms="http://purl.org/dc/terms/" xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/" xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#" xmlns:bibo="http://purl.org/ontology/bibo/" xmlns:dspace="http://digital-repositories.org/ontologies/dspace/0.1.0#" xmlns:foaf="http://xmlns.com/foaf/0.1/" xmlns:void="http://rdfs.org/ns/void#" xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#" > <rdf:Description rdf:about="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/6056"> <dcterms:isPartOf rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/36"/> <dcterms:rights rdf:resource="https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/legalcode"/> <dc:rights>deposit-license</dc:rights> <dspace:hasBitstream rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/bitstream/123456789/6056/1/Bachelorarbeit_ChristianHarr.pdf"/> <dc:creator>Harr, Christian</dc:creator> <dc:format>application/pdf</dc:format> <dspace:isPartOfCollection rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/36"/> <dcterms:available rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2011-03-24T16:09:03Z</dcterms:available> <dc:language>deu</dc:language> <dcterms:issued>2006</dcterms:issued> <dc:date rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2011-03-24T16:09:03Z</dc:date> <dcterms:hasPart rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/bitstream/123456789/6056/1/Bachelorarbeit_ChristianHarr.pdf"/> <dcterms:abstract xml:lang="deu">Waren Navigationssysteme bis vor kurzem hauptsächlich in der Luft- und Seefahrt vertreten und bekannt, in Folge dessen auch den wenigsten Menschen im Gebrauch vertraut, so hat sich dies in den letzten Jahren stark verändert. Grund dafür ist die rasante Entwicklung im Bereich der KFZ-Navigation, welche inzwischen auch in immer mehr Autos zu finden ist, in naher Zukunft vermutlich sogar kaum noch wegzudenken sein wird. Die Präsenz in den Medien hat sicherlich dazu beigetragen, dass das Wissen über diese Systeme enorm gestiegen ist, weshalb die meisten Menschen inzwischen auch wissen, wie ein solches GPS-basiertes Navigationssystem grob aussieht und funktioniert. Der nächste Schritt in dieser Entwicklung wäre und ist nun, Navigationssysteme auch in Gebäuden einzusetzen. In dieser Arbeit werden zunächst einige bereits bestehende Navigatiossysteme vorgestellt, um dann im Folgenden ausführlich auf die benötigten technischen Grundlagen einzugehen. Da die Realisierung einer ansprechenden 3D-Visualisierung auf einem PDA Ziel dieses Projektes ist, befasst sich ein weiteres Kapitel auch mit den hierfür erforderlichen Designgrundlagen. Des Weiteren ist die Akzeptanz durch den Benutzer bei einem neu eingeführten System enorm wichtig, weshalb anschließend in einem benutzerorientierten Ansatz auf dessen Bedürfnisse eingegangen wird, gefolgt von der Vorstellung des zu diesem Projekt entwickelten Prototypen in Flash und SWIFT und der Anleitung zur vollständigen Umsetzung eines solchen Systems. Den Abschluss bildet dann noch ein kleiner Ausblick.</dcterms:abstract> <dcterms:title>Mobiles Navigationssystem für MedioVis</dcterms:title> <bibo:uri rdf:resource="http://kops.uni-konstanz.de/handle/123456789/6056"/> <foaf:homepage rdf:resource="http://localhost:8080/jspui"/> <dc:contributor>Harr, Christian</dc:contributor> <dcterms:alternative>Mobile Navigation System for Mediovis</dcterms:alternative> <void:sparqlEndpoint rdf:resource="http://localhost/fuseki/dspace/sparql"/> </rdf:Description> </rdf:RDF>

Dateiabrufe seit 01.10.2014 (Informationen über die Zugriffsstatistik)

Bachelorarbeit_ChristianHarr.pdf 210

Das Dokument erscheint in:

deposit-license Solange nicht anders angezeigt, wird die Lizenz wie folgt beschrieben: deposit-license

KOPS Suche


Stöbern

Mein Benutzerkonto