Eine Zimmerreise in Zeiten von Corona

Cite This

Files in this item

Files Size Format View

There are no files associated with this item.

STIEGLER, Bernd, 2022. Eine Zimmerreise in Zeiten von Corona. In: KNOBLOCH, Phillip D. Th., ed., Johannes DRERUP, ed., Dilek DIPCIN, ed.. On the Beaten Track : Zur Theorie der Bildungsreise im Zeitalter des Massentourismus. Berlin:J.B. Metzler, pp. 169-203. ISBN 978-3-662-63373-1. Available under: doi: 10.1007/978-3-662-63374-8_12

@incollection{Stiegler2022Zimme-59222, title={Eine Zimmerreise in Zeiten von Corona}, year={2022}, doi={10.1007/978-3-662-63374-8_12}, isbn={978-3-662-63373-1}, address={Berlin}, publisher={J.B. Metzler}, booktitle={On the Beaten Track : Zur Theorie der Bildungsreise im Zeitalter des Massentourismus}, pages={169--203}, editor={Knobloch, Phillip D. Th. and Drerup, Johannes and Dipcin, Dilek}, author={Stiegler, Bernd} }

<rdf:RDF xmlns:dcterms="http://purl.org/dc/terms/" xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/" xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#" xmlns:bibo="http://purl.org/ontology/bibo/" xmlns:dspace="http://digital-repositories.org/ontologies/dspace/0.1.0#" xmlns:foaf="http://xmlns.com/foaf/0.1/" xmlns:void="http://rdfs.org/ns/void#" xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#" > <rdf:Description rdf:about="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/59222"> <dc:creator>Stiegler, Bernd</dc:creator> <dcterms:rights rdf:resource="https://rightsstatements.org/page/InC/1.0/"/> <dc:language>deu</dc:language> <bibo:uri rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/handle/123456789/59222"/> <void:sparqlEndpoint rdf:resource="http://localhost/fuseki/dspace/sparql"/> <dc:rights>terms-of-use</dc:rights> <dcterms:abstract xml:lang="deu">Vor zehn Jahren habe ich ein Buch über die Geschichte der Zimmerreisen geschrieben, das in Zeiten der Corona-Pandemie eine fröhliche Urständ erfuhr. Daher habe ich mir, als im Frühjahr 2020 der erste Lockdown begann, überlegt, in welcher Weise ich das Thema erneut wiederaufnehmen könnte. Angesichts der Notwendigkeit, mein Zimmer auf seinerzeit recht unabsehbare Zeit hin zu bereisen, habe ich schließlich die Perspektive gewechselt und bin von einer historischen Darstellung zu einer eigenen Zimmerreise übergegangen, oder sagen wir es pathetisch: aufgebrochen. Etwas mehr als 40 Tage lang postete ich auf meinem ansonsten gänzlich inaktiven Facebook-Account jeden Tag genau ein Foto und einen kurzen Text. Das ist überschaubar viel und passt doch letztlich zum Reisetyp. Zimmerreisen sind ja per se kleine Formen oder solche, die aus kleinen Formen bestehen. Es sind bedächtige, ja behäbige Formen der Reise, bei denen die Stillstellung das probate Mittel ist, um Wahrnehmungen scharfzustellen. Der Aufsatz versammelt einige Einträge dieser Reise in Text und Bild.</dcterms:abstract> <dc:contributor>Stiegler, Bernd</dc:contributor> <dcterms:available rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2022-11-21T14:56:03Z</dcterms:available> <dcterms:isPartOf rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/38"/> <foaf:homepage rdf:resource="http://localhost:8080/jspui"/> <dc:date rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2022-11-21T14:56:03Z</dc:date> <dcterms:issued>2022</dcterms:issued> <dcterms:title>Eine Zimmerreise in Zeiten von Corona</dcterms:title> <dspace:isPartOfCollection rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/38"/> </rdf:Description> </rdf:RDF>

This item appears in the following Collection(s)

Search KOPS


Browse

My Account