KOPS - Das Institutionelle Repositorium der Universität Konstanz

Implementation einer tabellenbasierten Visualisierung für geo-räumliche Metadaten

Implementation einer tabellenbasierten Visualisierung für geo-räumliche Metadaten

Zitieren

Dateien zu dieser Ressource

Prüfsumme: MD5:943f232c54e93a7a0858b79162b2846b

MEMMEL, Thomas, 2002. Implementation einer tabellenbasierten Visualisierung für geo-räumliche Metadaten

@mastersthesis{Memmel2002Imple-5817, title={Implementation einer tabellenbasierten Visualisierung für geo-räumliche Metadaten}, year={2002}, author={Memmel, Thomas} }

2011-03-24T16:00:21Z 2002 deu Memmel, Thomas 2011-03-24T16:00:21Z Diese Bachelor-Arbeit dokumentiert die Implementation einer tabellenbasierten Visualisierung für geo-räumliche Metadaten nach der konzeptuellen Redesign Idee von M. Eibl [EM 2001]. Die Eiblsche Designidee wird als Granularitätskonzept bezeichnet und im Rahmen des Prototyping für das INVISIP Projekt, dem praktischen Teil dieser Bachelor-Arbeit, in der Programmiersprache JAVA umgesetzt. Diese Arbeit ist in einen einleitenden Teil und vier Hauptteile gegliedert. Die Einleitung skizziert den thematischen Hintergrund des INVISIP Projektes und stellt geo-räumliche Metadaten in den Zusammenhang zu Geoinformations- und Information Retrieval Systemen.<br />Der erste Hauptteil beschreibt die bisherigen und aktuellen Projekte für die Visualisierung von Metadaten, fasst deren Intention, Einsatzbereich und Schwächen zusammen und leitet über zu Ideen wie dem Eiblschen Granularitätskonzept, welches als ein Lösungsvorschlag die Probleme älterer Prototypen beheben soll.<br />Das Pflichtenheft zum praktischen Teil dieser Bachelor-Arbeit stellt den zweiten Hauptteil dar und fasst die Aufgabenstellung für den Implementationsteil zusammen, die sich aus der Evaluation der alten Prototypen und dem Eiblschen Designvorschlag ergibt.<br />Der dritte Hauptteil beschreibt die ersten praktischen Implementationsarbeiten und die Umsetzung eines Scatterplot als weiteres Visualisierungskonzept in einem begleitenden Projekt [GF 2002], welches mit der praktischen Lösung des Granularitätskonzeptes eng verbunden ist. Im weiteren werden die Überlegungen bei der Planung des Softwareprojektes erklärt. Es werden notwendige Design Patterns und Konzepte der objektorientierten Programmierung in JAVA vorgestellt, das Projekt in den Kontext zu Modellen der Information Visualization gestellt und die Visualisierungsmethoden des tabellenbasierten Granularitätskonzeptes beleuchtet.<br />Die praktische Umsetzung des Redesign Vorschlages mit Hilfe von Diagrammen und Auszügen aus dem Quellcode der wichtigsten Programmteile wird im Implementation einer tabellenbasierten Visualisierung für geo-räumliche Metadaten Memmel, Thomas Implementation of a table-based visualization for geo-spatial metadata application/pdf deposit-license

Dateiabrufe seit 01.10.2014 (Informationen über die Zugriffsstatistik)

INVISIP.pdf 438

Das Dokument erscheint in:

KOPS Suche


Stöbern

Mein Benutzerkonto