KOPS - The Institutional Repository of the University of Konstanz

Zulässigkeit von Inkasso-Bündelungs- und Finanzierungsmodellen nach RDG : ein notwendiges Machtwort des Bundesgerichtshofs

Zulässigkeit von Inkasso-Bündelungs- und Finanzierungsmodellen nach RDG : ein notwendiges Machtwort des Bundesgerichtshofs

Cite This

Files in this item

Files Size Format View

There are no files associated with this item.

STADLER, Astrid, 2021. Zulässigkeit von Inkasso-Bündelungs- und Finanzierungsmodellen nach RDG : ein notwendiges Machtwort des Bundesgerichtshofs. In: Recht digital: RDi. Verlag C.H. Beck München(11), pp. 513-516. ISSN 2702-2404

@article{Stadler2021Zulas-58096, title={Zulässigkeit von Inkasso-Bündelungs- und Finanzierungsmodellen nach RDG : ein notwendiges Machtwort des Bundesgerichtshofs}, year={2021}, number={11}, issn={2702-2404}, journal={Recht digital: RDi}, pages={513--516}, author={Stadler, Astrid} }

<rdf:RDF xmlns:dcterms="http://purl.org/dc/terms/" xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/" xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#" xmlns:bibo="http://purl.org/ontology/bibo/" xmlns:dspace="http://digital-repositories.org/ontologies/dspace/0.1.0#" xmlns:foaf="http://xmlns.com/foaf/0.1/" xmlns:void="http://rdfs.org/ns/void#" xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#" > <rdf:Description rdf:about="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/58096"> <dcterms:rights rdf:resource="https://rightsstatements.org/page/InC/1.0/"/> <bibo:uri rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/handle/123456789/58096"/> <dcterms:abstract xml:lang="deu">Streitigkeiten zum RDG stehen im Zentrum vieler Klagen von sog. Rechtsverfolgungsgesellschaften im Kartellrecht oder im VW-Dieselskandal. Angegriffen wurde das Abtretungsmodell der Kläger wegen behaupteten Verstößen gegen §§ RDG § 3, RDG § 4 RDG, immer öfter mit Erfolg: viele Landgerichte wiesen die Klagen infolge nichtiger Zession mangels Aktivlegitimation ab. Dabei geht es nicht nur um den Prozesssieg im konkreten Fall, sondern der Anwaltschaft auch um die Abwehr neuer Formen von Inkassodienstleistungen, die für Rechtssuchende trotz der Erfolgsbeteiligung des Inkassodienstleisters attraktiv sein können. Die so entstandene Rechtsunsicherheit über diese Geschäftsmodelle beendet der BGH nun und nimmt damit – ebenso wie die RDG-Reform 2021 – unnötiges Streitpotential aus den Verfahren.</dcterms:abstract> <dc:creator>Stadler, Astrid</dc:creator> <dc:rights>terms-of-use</dc:rights> <dcterms:issued>2021</dcterms:issued> <dcterms:available rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2022-07-20T10:00:17Z</dcterms:available> <dc:contributor>Stadler, Astrid</dc:contributor> <dcterms:isPartOf rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/44"/> <dcterms:title>Zulässigkeit von Inkasso-Bündelungs- und Finanzierungsmodellen nach RDG : ein notwendiges Machtwort des Bundesgerichtshofs</dcterms:title> <void:sparqlEndpoint rdf:resource="http://localhost/fuseki/dspace/sparql"/> <dspace:isPartOfCollection rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/44"/> <dc:language>deu</dc:language> <dc:date rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2022-07-20T10:00:17Z</dc:date> <foaf:homepage rdf:resource="http://localhost:8080/jspui"/> </rdf:Description> </rdf:RDF>

This item appears in the following Collection(s)

Search KOPS


Browse

My Account