Ist der Nacherbe an vom Vorerben geschlossene Verträge gebunden?

Cite This

Files in this item

Files Size Format View

There are no files associated with this item.

STROBEL, Benedikt, 2021. Ist der Nacherbe an vom Vorerben geschlossene Verträge gebunden?. In: ZEV - Zeitschrift für Erbrecht- und Vermögensnachfolge. Beck. 28(4), pp. 201-208. ISSN 0945-4969

@article{Strobel2021Nache-57885, title={Ist der Nacherbe an vom Vorerben geschlossene Verträge gebunden?}, year={2021}, number={4}, volume={28}, issn={0945-4969}, journal={ZEV - Zeitschrift für Erbrecht- und Vermögensnachfolge}, pages={201--208}, author={Strobel, Benedikt} }

<rdf:RDF xmlns:dcterms="http://purl.org/dc/terms/" xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/" xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#" xmlns:bibo="http://purl.org/ontology/bibo/" xmlns:dspace="http://digital-repositories.org/ontologies/dspace/0.1.0#" xmlns:foaf="http://xmlns.com/foaf/0.1/" xmlns:void="http://rdfs.org/ns/void#" xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#" > <rdf:Description rdf:about="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/57885"> <dc:rights>terms-of-use</dc:rights> <dc:creator>Strobel, Benedikt</dc:creator> <dcterms:title>Ist der Nacherbe an vom Vorerben geschlossene Verträge gebunden?</dcterms:title> <dcterms:available rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2022-06-30T09:01:18Z</dcterms:available> <foaf:homepage rdf:resource="http://localhost:8080/jspui"/> <dcterms:rights rdf:resource="https://rightsstatements.org/page/InC/1.0/"/> <dc:date rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2022-06-30T09:01:18Z</dc:date> <dspace:isPartOfCollection rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/44"/> <dcterms:abstract xml:lang="deu">Der Nacherbe ist nicht Rechtsnachfolger des Vorerben. Dennoch nimmt die hM für Verträge, die der Vorerbe abgeschlossen hat und die sich auf den der Vor- und Nacherbschaft unterliegenden Nachlass beziehen, eine Bindung des Nacherben an. Das soll beim nicht befreiten Vorerben dann gelten, wenn der Vertrag sich im Rahmen ordnungsmäßiger Verwaltung bewegt, beim befreiten sogar stets. Begründet wird dies mit der entsprechenden Handhabung bei den Nachlassverbindlichkeiten in Form der Nachlasserbenschulden. Diese Gleichsetzung ist kritisch zu hinterfragen.</dcterms:abstract> <dcterms:issued>2021</dcterms:issued> <void:sparqlEndpoint rdf:resource="http://localhost/fuseki/dspace/sparql"/> <dcterms:isPartOf rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/44"/> <dc:contributor>Strobel, Benedikt</dc:contributor> <bibo:uri rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/handle/123456789/57885"/> <dc:language>deu</dc:language> </rdf:Description> </rdf:RDF>

This item appears in the following Collection(s)

Search KOPS


Browse

My Account