KOPS - The Institutional Repository of the University of Konstanz

Blended Museum - Vielfältige Besuchererfahrungen durch hybride Vermittlungsstrategien

Aufgrund von Vorbereitungen auf eine neue Version von KOPS, können kommenden Montag und Dienstag keine Publikationen eingereicht werden. (Due to preparations for a new version of KOPS, no publications can be submitted next Monday and Tuesday.)

Blended Museum - Vielfältige Besuchererfahrungen durch hybride Vermittlungsstrategien

Cite This

Files in this item

Checksum: MD5:cf35ba251dae2fb1c7a9c3f70d4f9aac

KLINKHAMMER, Daniel, Harald REITERER, 2008. Blended Museum - Vielfältige Besuchererfahrungen durch hybride Vermittlungsstrategien. In: LUCKE, Ulrike, ed. and others. Workshop Proceedings der Tagungen Mensch & Computer, DeLFI 2008 und Cognitive Design 2008. Berlin:Logos-Verl, pp. 424-428

@inproceedings{Klinkhammer2008Blend-5765, title={Blended Museum - Vielfältige Besuchererfahrungen durch hybride Vermittlungsstrategien}, year={2008}, address={Berlin}, publisher={Logos-Verl}, booktitle={Workshop Proceedings der Tagungen Mensch & Computer, DeLFI 2008 und Cognitive Design 2008}, pages={424--428}, editor={Lucke, Ulrike}, author={Klinkhammer, Daniel and Reiterer, Harald} }

First publ. in: Workshop Proceedings der Tagungen Mensch & Computer, DeLFI 2008 und Cognitive Design 2008 / Ulrike Lucke ... (Hrsg.) Berlin: Logos-Verl., 2008, S. 424-428 Klinkhammer, Daniel Reiterer, Harald deu Innerhalb der Bildungsinstitution Museum entstehen durch den Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologien (IuK) neue Möglichkeiten der Informationsvermittlung. Im Blended Museum wird versucht, virtuelle und reale Präsentationsformen miteinander zu vermischen. Dies ermöglicht hybride Vermittlungsstrategien, die neue und vor allem vielfältigere Besuchererfahrungen erlauben, als dies mit konventionellen Hilfsmitteln möglich ist. Reiterer, Harald Attribution-NonCommercial-NoDerivs 2.0 Generic 2008 application/pdf 2011-03-24T15:59:55Z Blended Museum - Vielfältige Besuchererfahrungen durch hybride Vermittlungsstrategien Klinkhammer, Daniel 2011-03-24T15:59:55Z

Downloads since Oct 1, 2014 (Information about access statistics)

sammelband_27_klinkhammer.pdf 304

This item appears in the following Collection(s)

Attribution-NonCommercial-NoDerivs 2.0 Generic Except where otherwise noted, this item's license is described as Attribution-NonCommercial-NoDerivs 2.0 Generic

Search KOPS


Browse

My Account