KOPS - Das Institutionelle Repositorium der Universität Konstanz

Automatische Indexierung und ihre Anwendung im DFG-Projekt 'Gemeinsames Portal für Bibliotheken, Archive und Museen (BAM)'

Automatische Indexierung und ihre Anwendung im DFG-Projekt 'Gemeinsames Portal für Bibliotheken, Archive und Museen (BAM)'

Zitieren

Dateien zu dieser Ressource

Prüfsumme: MD5:0fab90ff69ac86faad451ebde7a0e14e

SCHERER, Birgit, 2003. Automatische Indexierung und ihre Anwendung im DFG-Projekt 'Gemeinsames Portal für Bibliotheken, Archive und Museen (BAM)'

@mastersthesis{Scherer2003Autom-5735, title={Automatische Indexierung und ihre Anwendung im DFG-Projekt 'Gemeinsames Portal für Bibliotheken, Archive und Museen (BAM)'}, year={2003}, author={Scherer, Birgit} }

<rdf:RDF xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#" xmlns:bibo="http://purl.org/ontology/bibo/" xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/" xmlns:dcterms="http://purl.org/dc/terms/" xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#" > <rdf:Description rdf:about="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/5735"> <bibo:uri rdf:resource="http://kops.uni-konstanz.de/handle/123456789/5735"/> <dc:rights>deposit-license</dc:rights> <dcterms:available rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2011-03-24T15:59:41Z</dcterms:available> <dc:contributor>Scherer, Birgit</dc:contributor> <dc:language>deu</dc:language> <dcterms:title>Automatische Indexierung und ihre Anwendung im DFG-Projekt 'Gemeinsames Portal für Bibliotheken, Archive und Museen (BAM)'</dcterms:title> <dcterms:issued>2003</dcterms:issued> <dc:format>application/pdf</dc:format> <dcterms:alternative>Automatic Indexing and the application in the DFG-Project 'The joint internet portal for libraries, archives and museums (BAM)'</dcterms:alternative> <dc:creator>Scherer, Birgit</dc:creator> <dcterms:abstract xml:lang="deu">Automatische Indexierung verzeichnet schon seit einigen Jahren aufgrund steigender Informationsflut ein wachsendes Interesse. Allerdings gibt es immer noch Vorbehalte gegenüber der intellektuellen Indexierung in Bezug auf Qualität und größerem Aufwand der Systemimplementierung bzw. -pflege. Neuere Entwicklungen aus dem Bereich des Wissensmanagements, wie beispielsweise Verfahren aus der Künstlichen Intelligenz, der Informationsextraktion, dem Text Mining bzw. der automatischen Klassifikation sollen die automatische Indexierung aufwerten und verbessern. - Die Masterarbeit stellt Grundlagen und Verfahren der automatischen Indexierung sowie neueren Entwicklungen auch Möglichkeiten der Evaluation dar. Die mögliche Anwendung der automatischen Indexierung im DFG-Projekt 'Gemeinsames Portal für Bibliotheken, Archive und Museen (BAM)' bilden den Schwerpunkt der Arbeit. Im Portal steht die bibliothekarische Erschließung von Texten im Vordergrund. In einem umfangreichen Test wurden drei deutsche, linguistische Systeme mit statistischen Verfahren kombiniert (bei einem System bereits integriert) und evaluiert, allerdings nur auf der Basis der ausgegebenen Indexate. - Abschließend kann festgestellt werden, dass die Ergebnisse und damit die Qualität (bezogen auf die Indexate) von intellektueller und automatischer Indexierung noch signifikant unterschiedlich sind. Die Gründe liegen in noch zu lösenden semantischen Problemen bzw. in der Übereinstimmung mit Worten aus einem Thesaurus, die von einem automatischen Indexierungssystem nicht immer nachvollzogen werden kann. Eine Inhaltsanreicherung mit den Indexaten zum Vorteil beim Retrieval kann, je nach System oder auch über die Einbindung durch einen Thesaurus, erreicht werden.</dcterms:abstract> <dcterms:rights rdf:resource="http://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:bsz:352-20140905103416863-3868037-7"/> <dc:date rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2011-03-24T15:59:41Z</dc:date> </rdf:Description> </rdf:RDF>

Dateiabrufe seit 01.10.2014 (Informationen über die Zugriffsstatistik)

scherer.pdf 284

Das Dokument erscheint in:

KOPS Suche


Stöbern

Mein Benutzerkonto