KOPS - The Institutional Repository of the University of Konstanz

Berufsperspektive Scientist Practitioner für zukünftige nichtapprobierte klinische Neuropsycholog_innen : Zweigleisig zum Ziel

Berufsperspektive Scientist Practitioner für zukünftige nichtapprobierte klinische Neuropsycholog_innen : Zweigleisig zum Ziel

Cite This

Files in this item

Checksum: MD5:06a2bf9e6112909212ed6af74b5eba64

LEIBINGER, Konstantin, Isabel BAUER, Milena GÖLZ, Sarah STOLL, Melanie TEMPFLI, Steffen ASCHENBRENNER, Jennifer RANDERATH, 2022. Berufsperspektive Scientist Practitioner für zukünftige nichtapprobierte klinische Neuropsycholog_innen : Zweigleisig zum Ziel. In: Zeitschrift für Neuropsychologie. Hogrefe & Huber. 33(1), pp. 17-25. ISSN 1016-264X. eISSN 1664-2902. Available under: doi: 10.1024/1016-264X/a000351

@article{Leibinger2022Beruf-56750, title={Berufsperspektive Scientist Practitioner für zukünftige nichtapprobierte klinische Neuropsycholog_innen : Zweigleisig zum Ziel}, year={2022}, doi={10.1024/1016-264X/a000351}, number={1}, volume={33}, issn={1016-264X}, journal={Zeitschrift für Neuropsychologie}, pages={17--25}, author={Leibinger, Konstantin and Bauer, Isabel and Gölz, Milena and Stoll, Sarah and Tempfli, Melanie and Aschenbrenner, Steffen and Randerath, Jennifer} }

<rdf:RDF xmlns:dcterms="http://purl.org/dc/terms/" xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/" xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#" xmlns:bibo="http://purl.org/ontology/bibo/" xmlns:dspace="http://digital-repositories.org/ontologies/dspace/0.1.0#" xmlns:foaf="http://xmlns.com/foaf/0.1/" xmlns:void="http://rdfs.org/ns/void#" xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#" > <rdf:Description rdf:about="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/56750"> <dcterms:alternative>Career Prospects for Future Nonlicensed Clinical Neuropsychologists as Scientist-Practitioners : The Double Track</dcterms:alternative> <dc:contributor>Bauer, Isabel</dc:contributor> <dcterms:title>Berufsperspektive Scientist Practitioner für zukünftige nichtapprobierte klinische Neuropsycholog_innen : Zweigleisig zum Ziel</dcterms:title> <dc:creator>Randerath, Jennifer</dc:creator> <dc:contributor>Randerath, Jennifer</dc:contributor> <dspace:isPartOfCollection rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/43"/> <dcterms:available rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2022-03-04T14:33:20Z</dcterms:available> <dcterms:issued>2022</dcterms:issued> <dc:creator>Bauer, Isabel</dc:creator> <dspace:hasBitstream rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/bitstream/123456789/56750/1/Leibinger_2-fdw8w93a1bhk0.pdf"/> <dcterms:rights rdf:resource="https://rightsstatements.org/page/InC/1.0/"/> <dc:creator>Gölz, Milena</dc:creator> <dc:date rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2022-03-04T14:33:20Z</dc:date> <dc:contributor>Aschenbrenner, Steffen</dc:contributor> <dc:language>deu</dc:language> <dc:contributor>Tempfli, Melanie</dc:contributor> <bibo:uri rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/handle/123456789/56750"/> <dc:contributor>Leibinger, Konstantin</dc:contributor> <dcterms:hasPart rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/bitstream/123456789/56750/1/Leibinger_2-fdw8w93a1bhk0.pdf"/> <foaf:homepage rdf:resource="http://localhost:8080/jspui"/> <dc:contributor>Gölz, Milena</dc:contributor> <dc:creator>Aschenbrenner, Steffen</dc:creator> <dc:creator>Leibinger, Konstantin</dc:creator> <dc:rights>terms-of-use</dc:rights> <dc:contributor>Stoll, Sarah</dc:contributor> <dcterms:abstract xml:lang="deu">Die aktuellen Anpassungen im Psychologiestudium in Deutschland verändern die Qualifizierungswege von klinisch-neuropsychologisch Interessierten. Auch für potenzielle Nachwuchswissenschaftler_innen sind die Perspektiven über z. B. einen forschungsorientierten Master ohne Approbation noch unklar. Wir skizzieren einige Grenzen und Möglichkeiten angesichts der aktuellen Lage und schlagen eine kombinierte wissenschaftliche und klinisch-neuropsychologische Qualifizierung als Option vor. Dieses Modell könnte eine Brücke zwischen akademischen und patient_innenbezogenen Tätigkeitsfeldern bilden und die Sicherung angewandter Forschung stützen. Um aktuelle wissenschaftliche Standards für den Anwendungsbereich langfristig aufrechtzuerhalten und die neuropsychologische Versorgung zu stärken, müssen der zukünftige wissenschaftliche Nachwuchs und die Flexibilität in dessen Karriereplanung gefördert werden. Eine Limitation ist die noch unbestimmbare Umsetzbarkeit des Modells. Zuständigkeiten müssten geklärt, rechtliche Möglichkeiten evaluiert und ggf. das Modell um weitere Perspektiven ergänzt werden.</dcterms:abstract> <dc:creator>Stoll, Sarah</dc:creator> <dcterms:isPartOf rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/43"/> <dc:creator>Tempfli, Melanie</dc:creator> <void:sparqlEndpoint rdf:resource="http://localhost/fuseki/dspace/sparql"/> </rdf:Description> </rdf:RDF>

Downloads since Mar 4, 2022 (Information about access statistics)

Leibinger_2-fdw8w93a1bhk0.pdf 71

This item appears in the following Collection(s)

Search KOPS


Browse

My Account