User-Interface-Entwicklung mit interaktiven Spezifikationen

Lade...
Vorschaubild
Dateien
sammelband_19_memmel.pdf
sammelband_19_memmel.pdfGröße: 524.45 KBDownloads: 402
Datum
2008
Autor:innen
Memmel, Thomas
Herausgeber:innen
Kontakt
ISSN der Zeitschrift
Electronic ISSN
ISBN
Bibliografische Daten
Verlag
Schriftenreihe
Auflagebezeichnung
DOI (zitierfähiger Link)
ArXiv-ID
Internationale Patentnummer
EU-Projektnummer
DFG-Projektnummer
Angaben zur Forschungsförderung (Freitext)
Projekt
BEST - Business Excellence in Software Usability and Design
Inspector
Open Access-Veröffentlichung
Gesperrt bis
Titel in einer weiteren Sprache
Forschungsvorhaben
Organisationseinheiten
Zeitschriftenheft
Publikationstyp
Beitrag zu einem Konferenzband
Publikationsstatus
Published
Erschienen in
HERCZEG, Michael, ed., Martin Christof KINDSMÜLLER, ed.. Mensch & Computer 2008. München: Oldenbourg, 2008, pp. 357-366
Zusammenfassung

User-Interface-(UI)-Spezifikationsprozesse involvieren unterschiedliche Akteure mit jeweils eigenen Ausdrucksmitteln. Dadurch ergeben sich Herausforderungen bei der Umsetzung von Anforderungen in gutes UI-Design. Durch einen Mangel an interdisziplinären und kollaborativen Methoden und Werkzeugen dominieren dabei vor allem textbasierte Spezifikationsdokumente. Diese reichen jedoch mangels Interaktivität nicht aus, um innovative und kreative Prozesse zu unterstützen. In diesem Beitrag stellen wir eine Spezifikationstechnik vor, mit der Benutzer-, Aufgaben- und Interaktionsmodelle mit unterschiedlich detailliertem UI-Design verbunden werden. Dadurch entsteht eine erlebbare UI-Simulation, die im Vergleich zu interaktiven UI-Prototypen zusätzlich den visuellen Drill-Down zu Artefakten der Anforderungsermittlung erlaubt. Das Resultat bezeichnen wir als interaktive UI-Spezifikation, mit der eine höhere Transparenz und Nachvollziehbarkeit im Spezifikationsprozess möglich ist.

Zusammenfassung in einer weiteren Sprache
Fachgebiet (DDC)
004 Informatik
Schlagwörter
Konferenz
Rezension
undefined / . - undefined, undefined
Zitieren
ISO 690MEMMEL, Thomas, Harald REITERER, 2008. User-Interface-Entwicklung mit interaktiven Spezifikationen. In: HERCZEG, Michael, ed., Martin Christof KINDSMÜLLER, ed.. Mensch & Computer 2008. München: Oldenbourg, 2008, pp. 357-366
BibTex
@inproceedings{Memmel2008UserI-5667,
  year={2008},
  title={User-Interface-Entwicklung mit interaktiven Spezifikationen},
  publisher={Oldenbourg},
  address={München},
  booktitle={Mensch & Computer 2008},
  pages={357--366},
  editor={Herczeg, Michael and Kindsmüller, Martin Christof},
  author={Memmel, Thomas and Reiterer, Harald}
}
RDF
<rdf:RDF
    xmlns:dcterms="http://purl.org/dc/terms/"
    xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/"
    xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#"
    xmlns:bibo="http://purl.org/ontology/bibo/"
    xmlns:dspace="http://digital-repositories.org/ontologies/dspace/0.1.0#"
    xmlns:foaf="http://xmlns.com/foaf/0.1/"
    xmlns:void="http://rdfs.org/ns/void#"
    xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#" > 
  <rdf:Description rdf:about="https://kops.uni-konstanz.de/server/rdf/resource/123456789/5667">
    <dc:date rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2011-03-24T15:59:12Z</dc:date>
    <dc:format>application/pdf</dc:format>
    <dcterms:abstract xml:lang="deu">User-Interface-(UI)-Spezifikationsprozesse involvieren unterschiedliche Akteure mit jeweils eigenen Ausdrucksmitteln. Dadurch ergeben sich Herausforderungen bei der Umsetzung von Anforderungen in gutes UI-Design. Durch einen Mangel an interdisziplinären und kollaborativen Methoden und Werkzeugen dominieren dabei vor allem textbasierte Spezifikationsdokumente. Diese reichen jedoch mangels Interaktivität nicht aus, um innovative und kreative Prozesse zu unterstützen. In diesem Beitrag stellen wir eine Spezifikationstechnik vor, mit der Benutzer-, Aufgaben- und Interaktionsmodelle mit unterschiedlich detailliertem UI-Design verbunden werden. Dadurch entsteht eine erlebbare UI-Simulation, die im Vergleich zu interaktiven UI-Prototypen zusätzlich den visuellen Drill-Down zu Artefakten der Anforderungsermittlung erlaubt. Das Resultat bezeichnen wir als interaktive UI-Spezifikation, mit der eine höhere Transparenz und Nachvollziehbarkeit im Spezifikationsprozess möglich ist.</dcterms:abstract>
    <dc:creator>Memmel, Thomas</dc:creator>
    <dcterms:rights rdf:resource="http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/2.0/"/>
    <dcterms:hasPart rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/bitstream/123456789/5667/1/sammelband_19_memmel.pdf"/>
    <dspace:hasBitstream rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/bitstream/123456789/5667/1/sammelband_19_memmel.pdf"/>
    <dcterms:bibliographicCitation>Zuerst ersch. in: Mensch &amp; Computer 2008 / Michael Herczeg, Martin Christof Kindsmüller (Hrsg.). München: Oldenbourg, 2008, S. 357-366</dcterms:bibliographicCitation>
    <dcterms:title>User-Interface-Entwicklung mit interaktiven Spezifikationen</dcterms:title>
    <dc:language>deu</dc:language>
    <bibo:uri rdf:resource="http://kops.uni-konstanz.de/handle/123456789/5667"/>
    <dc:creator>Reiterer, Harald</dc:creator>
    <dc:contributor>Memmel, Thomas</dc:contributor>
    <void:sparqlEndpoint rdf:resource="http://localhost/fuseki/dspace/sparql"/>
    <dcterms:isPartOf rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/server/rdf/resource/123456789/36"/>
    <dcterms:issued>2008</dcterms:issued>
    <dspace:isPartOfCollection rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/server/rdf/resource/123456789/36"/>
    <dc:contributor>Reiterer, Harald</dc:contributor>
    <foaf:homepage rdf:resource="http://localhost:8080/"/>
    <dc:rights>Attribution-NonCommercial-NoDerivs 2.0 Generic</dc:rights>
    <dcterms:available rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2011-03-24T15:59:12Z</dcterms:available>
  </rdf:Description>
</rdf:RDF>
Interner Vermerk
xmlui.Submission.submit.DescribeStep.inputForms.label.kops_note_fromSubmitter
Kontakt
URL der Originalveröffentl.
Prüfdatum der URL
Prüfungsdatum der Dissertation
Finanzierungsart
Kommentar zur Publikation
Allianzlizenz
Corresponding Authors der Uni Konstanz vorhanden
Internationale Co-Autor:innen
Universitätsbibliographie
Ja
Begutachtet
Diese Publikation teilen