KOPS - The Institutional Repository of the University of Konstanz

Psychologie und Physik : Eine nicht-invasive Annäherung an die Funktionsweise des menschlichen Spiegelneuronensystems

Psychologie und Physik : Eine nicht-invasive Annäherung an die Funktionsweise des menschlichen Spiegelneuronensystems

Cite This

Files in this item

Files Size Format View

There are no files associated with this item.

MIER, Daniela U., Joachim HASS, 2017. Psychologie und Physik : Eine nicht-invasive Annäherung an die Funktionsweise des menschlichen Spiegelneuronensystems. In: SCHWEIKER, Marcel, ed., Joachim HASS, ed., Anna NOVOKHATKO, ed., Roxana HALBLEIB, ed.. Messen und Verstehen in der Wissenschaft : interdisziplinäre Ansätze. Wiesbaden:J.B. Metzler, pp. 173-186. ISBN 978-3-658-18353-0. Available under: doi: 10.1007/978-3-658-18354-7_12

@incollection{Mier2017Psych-55759, title={Psychologie und Physik : Eine nicht-invasive Annäherung an die Funktionsweise des menschlichen Spiegelneuronensystems}, year={2017}, doi={10.1007/978-3-658-18354-7_12}, isbn={978-3-658-18353-0}, address={Wiesbaden}, publisher={J.B. Metzler}, booktitle={Messen und Verstehen in der Wissenschaft : interdisziplinäre Ansätze}, pages={173--186}, editor={Schweiker, Marcel and Hass, Joachim and Novokhatko, Anna and Halbleib, Roxana}, author={Mier, Daniela U. and Hass, Joachim} }

<rdf:RDF xmlns:dcterms="http://purl.org/dc/terms/" xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/" xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#" xmlns:bibo="http://purl.org/ontology/bibo/" xmlns:dspace="http://digital-repositories.org/ontologies/dspace/0.1.0#" xmlns:foaf="http://xmlns.com/foaf/0.1/" xmlns:void="http://rdfs.org/ns/void#" xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#" > <rdf:Description rdf:about="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/55759"> <dc:date rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2021-12-03T15:09:50Z</dc:date> <dc:contributor>Mier, Daniela U.</dc:contributor> <dcterms:abstract xml:lang="deu">Psychologie und Physik scheinen auf den ersten Blick nichts miteinander zu tun zu haben. Doch in beiden Fachrichtungen gibt es Teilgebiete, die sich mit der Erforschung eines der komplexesten Objekte des Universums beschäftigen: dem menschlichen Gehirn. Innerhalb der Psychologie sind es Neuropsychologen, die durch die Messung von elektrischen und magnetischen Signalen dem Gehirn gleichsam „bei der Arbeit zusehen“, während Versuchspersonen Aufgaben durchführen.</dcterms:abstract> <bibo:uri rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/handle/123456789/55759"/> <dc:creator>Hass, Joachim</dc:creator> <dcterms:isPartOf rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/43"/> <dcterms:title>Psychologie und Physik : Eine nicht-invasive Annäherung an die Funktionsweise des menschlichen Spiegelneuronensystems</dcterms:title> <dcterms:rights rdf:resource="https://rightsstatements.org/page/InC/1.0/"/> <dcterms:available rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2021-12-03T15:09:50Z</dcterms:available> <foaf:homepage rdf:resource="http://localhost:8080/jspui"/> <dc:language>deu</dc:language> <dspace:isPartOfCollection rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/43"/> <dc:creator>Mier, Daniela U.</dc:creator> <dc:contributor>Hass, Joachim</dc:contributor> <dc:rights>terms-of-use</dc:rights> <void:sparqlEndpoint rdf:resource="http://localhost/fuseki/dspace/sparql"/> <dcterms:issued>2017</dcterms:issued> </rdf:Description> </rdf:RDF>

This item appears in the following Collection(s)

Search KOPS


Browse

My Account