Eine historisch-systematische Analyse des Autorenbegriffes und seine Rekonstruktion oder Auflösung im Kontext neuer Präsentations- und Kommunikationsformen

Lade...
Vorschaubild
Dateien
diplom_swerner.pdf
diplom_swerner.pdfGröße: 782.55 KBDownloads: 225
Datum
1999
Autor:innen
Werner, Stephan
Herausgeber:innen
Kontakt
ISSN der Zeitschrift
Electronic ISSN
ISBN
Bibliografische Daten
Verlag
Schriftenreihe
Auflagebezeichnung
DOI (zitierfähiger Link)
ArXiv-ID
Internationale Patentnummer
Angaben zur Forschungsförderung
Projekt
Open Access-Veröffentlichung
Open Access Green
Core Facility der Universität Konstanz
Gesperrt bis
Titel in einer weiteren Sprache
The author concept revisited -Its reconstruction or disintegration in the context of new forms of presentation and communication
Publikationstyp
Masterarbeit/Diplomarbeit
Publikationsstatus
Published
Erschienen in
Zusammenfassung

In der vorliegenden Arbeit wird dargestellt, inwieweit das Internet mit seinen Mehrwerteffekten, Vernetzung und Interaktion, das bisherige Verständnis vom Autorenbegriff verändert. Die historische Betrachtung zeigt auf, daß der Autor eines Werkes zunächst zur Klassifizierung und Authentifizierung von Texten herangezogen wurde, bevor er im Zeitalter der Drucktechnik Autorität und soziale Relevanz erhielt. Die im Spannungsfeld von Oralität und Schriftlichkeit entwickelte Einheit von Autor und Werk erhält in der Gutenberg-Galaxis' soziale, kommerzielle und juristische Dimensionen. Das Internet erweitert den bisherigen Raum der Schrift- und Druckkultur in zwei Richtungen und stellt in seinen Interaktionsmöglichkeiten diese Einheit in Frage. Zum einen kommen durch Inter- und Hypertextualität neue Textformen auf, deren Integrität nicht mehr festzustellen ist. Zum anderen entstehen neue Kommunikationsformen, welche eine neue Schriftlichkeit in den bisherigen oral geprägten Raum bringen. Die Annullierung der Einheit von Autor und Text bedingt eine graduelle Auflösung des Autorenbegriffs, der nur mit erhöhten technischen und administrativen Aufwand entgegengewirkt werden kann.

Zusammenfassung in einer weiteren Sprache

This work shows the extent to which the Internet, with its value-added effects, network and interaction capabilites, changes the conventional understanding of the term 'author'.
Historical consideration shows that the author was firstly called upon to classify and authenticate texts before, in the age of print technology, receiving authority and social relevance. The unit of author and work, which was developed from the area of contention between speech and the written form, receives social, commercial and legal dimensions in the 'Gutenberg-Galaxis'. The Internet expands the previous scope of both author and print culture in two directions, and by way of its interaction capabilities, calls this very unit into question. On the one hand, through intertextuality and hypertextuality, new forms of text are appearing whose integrity can no longer be established. On the other hand, new forms of communication are bringing a new written form into an area previously characterised by oral tradition. The annulment of the unit author and work causes the gradual break down of the term author, which can only be counteracted upon with increased technical and administrative effort/expense.

Fachgebiet (DDC)
004 Informatik
Schlagwörter
Post-Gutenberg-Galaxis, Digitales Medium, author, internet, copyright, online communication forum
Konferenz
Rezension
undefined / . - undefined, undefined
Forschungsvorhaben
Organisationseinheiten
Zeitschriftenheft
Datensätze
Zitieren
ISO 690WERNER, Stephan, 1999. Eine historisch-systematische Analyse des Autorenbegriffes und seine Rekonstruktion oder Auflösung im Kontext neuer Präsentations- und Kommunikationsformen [Master thesis]
BibTex
@mastersthesis{Werner1999histo-5545,
  year={1999},
  title={Eine historisch-systematische Analyse des Autorenbegriffes und seine Rekonstruktion oder Auflösung im Kontext neuer Präsentations- und Kommunikationsformen},
  author={Werner, Stephan},
  note={Auch ersch. als: Der Autor im digitalen Medium - ein notwendiges Konstrukt? In: Informationskompetenz - Basiskompetenz in der Informationsgesellschaft : proceedings des 7. Internationalen Symposiums für Informationswissenschaft (ISI 2000) / Gerhard Knorz/Rainer Kuhlen (Hg.). - Konstanz : UVK, 2000. S. 285-302. - (Schriften zur Informationswissenschaft ; 38). - ISBN 3-87940-753-3}
}
RDF
<rdf:RDF
    xmlns:dcterms="http://purl.org/dc/terms/"
    xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/"
    xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#"
    xmlns:bibo="http://purl.org/ontology/bibo/"
    xmlns:dspace="http://digital-repositories.org/ontologies/dspace/0.1.0#"
    xmlns:foaf="http://xmlns.com/foaf/0.1/"
    xmlns:void="http://rdfs.org/ns/void#"
    xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#" > 
  <rdf:Description rdf:about="https://kops.uni-konstanz.de/server/rdf/resource/123456789/5545">
    <dc:contributor>Werner, Stephan</dc:contributor>
    <dcterms:title>Eine historisch-systematische Analyse des Autorenbegriffes und seine Rekonstruktion oder Auflösung im Kontext neuer Präsentations- und Kommunikationsformen</dcterms:title>
    <dcterms:abstract xml:lang="deu">In der vorliegenden Arbeit wird dargestellt, inwieweit das Internet mit seinen Mehrwerteffekten, Vernetzung und Interaktion, das bisherige Verständnis vom Autorenbegriff verändert. Die historische Betrachtung zeigt auf, daß der Autor eines Werkes zunächst zur Klassifizierung und Authentifizierung von Texten herangezogen wurde, bevor er im Zeitalter der Drucktechnik Autorität und soziale Relevanz erhielt. Die im Spannungsfeld von Oralität und Schriftlichkeit entwickelte Einheit von Autor und Werk erhält in der  Gutenberg-Galaxis' soziale, kommerzielle und juristische Dimensionen. Das Internet erweitert den bisherigen Raum der Schrift- und Druckkultur in zwei Richtungen und stellt in seinen Interaktionsmöglichkeiten diese Einheit in Frage. Zum einen kommen durch Inter- und Hypertextualität neue Textformen auf, deren Integrität nicht mehr festzustellen ist. Zum anderen entstehen neue Kommunikationsformen, welche eine neue Schriftlichkeit in den bisherigen oral geprägten Raum bringen. Die Annullierung der Einheit von Autor und Text bedingt eine graduelle Auflösung des Autorenbegriffs, der nur mit erhöhten technischen und administrativen Aufwand entgegengewirkt werden kann.</dcterms:abstract>
    <dc:format>application/pdf</dc:format>
    <dcterms:hasPart rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/bitstream/123456789/5545/1/diplom_swerner.pdf"/>
    <dcterms:alternative>The author concept revisited -Its reconstruction or disintegration in the context of new forms of presentation and communication</dcterms:alternative>
    <dc:rights>terms-of-use</dc:rights>
    <dcterms:available rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2011-03-24T15:56:19Z</dcterms:available>
    <dspace:isPartOfCollection rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/server/rdf/resource/123456789/36"/>
    <bibo:uri rdf:resource="http://kops.uni-konstanz.de/handle/123456789/5545"/>
    <foaf:homepage rdf:resource="http://localhost:8080/"/>
    <dc:creator>Werner, Stephan</dc:creator>
    <dspace:hasBitstream rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/bitstream/123456789/5545/1/diplom_swerner.pdf"/>
    <dcterms:isPartOf rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/server/rdf/resource/123456789/36"/>
    <dc:language>deu</dc:language>
    <dc:date rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2011-03-24T15:56:19Z</dc:date>
    <void:sparqlEndpoint rdf:resource="http://localhost/fuseki/dspace/sparql"/>
    <dcterms:rights rdf:resource="https://rightsstatements.org/page/InC/1.0/"/>
    <dcterms:issued>1999</dcterms:issued>
  </rdf:Description>
</rdf:RDF>
Interner Vermerk
xmlui.Submission.submit.DescribeStep.inputForms.label.kops_note_fromSubmitter
Kontakt
URL der Originalveröffentl.
Prüfdatum der URL
Prüfungsdatum der Dissertation
Finanzierungsart
Kommentar zur Publikation
Auch ersch. als: Der Autor im digitalen Medium - ein notwendiges Konstrukt? In: Informationskompetenz - Basiskompetenz in der Informationsgesellschaft : proceedings des 7. Internationalen Symposiums für Informationswissenschaft (ISI 2000) / Gerhard Knorz/Rainer Kuhlen (Hg.). - Konstanz : UVK, 2000. S. 285-302. - (Schriften zur Informationswissenschaft ; 38). - ISBN 3-87940-753-3
Allianzlizenz
Corresponding Authors der Uni Konstanz vorhanden
Internationale Co-Autor:innen
Universitätsbibliographie
Begutachtet
Diese Publikation teilen