Verwaltungsdesaster und Verwaltungsethik

Cite This

Files in this item

Checksum: MD5:05f81e20d055ad9e1bf1f6a33b864a9a

SEIBEL, Wolfgang, 2021. Verwaltungsdesaster und Verwaltungsethik. In: TRAPPE, Tobias, ed.. Verwaltung - Ethik - Menschenrechte : Geschichte und Ethik der Polizei und öffentlichen Verwaltung. Wiesbaden:Springer, pp. 39-56. ISBN 978-3-658-32624-1. Available under: doi: 10.1007/978-3-658-32625-8_2

@incollection{Seibel2021Verwa-55136, title={Verwaltungsdesaster und Verwaltungsethik}, year={2021}, doi={10.1007/978-3-658-32625-8_2}, isbn={978-3-658-32624-1}, address={Wiesbaden}, publisher={Springer}, series={Geschichte und Ethik der Polizei und öffentlichen Verwaltung}, booktitle={Verwaltung - Ethik - Menschenrechte : Geschichte und Ethik der Polizei und öffentlichen Verwaltung}, pages={39--56}, editor={Trappe, Tobias}, author={Seibel, Wolfgang} }

<rdf:RDF xmlns:dcterms="http://purl.org/dc/terms/" xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/" xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#" xmlns:bibo="http://purl.org/ontology/bibo/" xmlns:dspace="http://digital-repositories.org/ontologies/dspace/0.1.0#" xmlns:foaf="http://xmlns.com/foaf/0.1/" xmlns:void="http://rdfs.org/ns/void#" xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#" > <rdf:Description rdf:about="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/55136"> <dcterms:abstract xml:lang="deu">Verwaltungsdesaster mit Schaden für Leib und Leben beruhen im Regelfall auf Handlungskonstellationen, die Fehler nahelegten, aber nicht unausweichlich machten. Solche Konstellationen zu erkennen, ihr Risikopotenzial unter Kontrolle zu halten und, wenn nötig, zu neutralisieren, ist der Inbegriff von Verwaltungsethik. Damit sind Anforderungen verbunden, die grundsätzlich leicht zu erfüllen sind. Werden folgenreiche Fehlentscheidungen dennoch getroffen, liegen dem regelmäßig Gegenanreize zugrunde, die, was objektiv falsch ist, subjektiv richtig und angemessen erscheinen lassen. Eine Variante ist die Politisierung von Fachrationalität. Sie ist nicht illegitim, weil Behörden berechtigten Erwartungen der Öffentlichkeit gerecht werden müssen. Kritisch wird es, wenn plausibles politisches Kalkül den Schutz von Leib und Leben relativiert. Die Abhandlung schildert und analysiert solche Grenzüberschreitungen am Beispiel der Loveparade-Katastrophe in Duisburg 2010 und des Scheiterns der kriminalpolizeilichen Ermittlungen im Zuge der sogenannten NSU Morde in den Jahren 2000–2007. Im administrativen Alltag, so das Argument, erfordert Verwaltungsethik intakte persönliche und institutionelle Integrität. Die Ausbildungspraxis kann und sollte dem Rechnung tragen.</dcterms:abstract> <dc:rights>terms-of-use</dc:rights> <dspace:isPartOfCollection rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/42"/> <dcterms:rights rdf:resource="https://rightsstatements.org/page/InC/1.0/"/> <dcterms:title>Verwaltungsdesaster und Verwaltungsethik</dcterms:title> <foaf:homepage rdf:resource="http://localhost:8080/jspui"/> <bibo:uri rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/handle/123456789/55136"/> <dcterms:available rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2021-10-05T09:24:41Z</dcterms:available> <void:sparqlEndpoint rdf:resource="http://localhost/fuseki/dspace/sparql"/> <dcterms:isPartOf rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/42"/> <dc:creator>Seibel, Wolfgang</dc:creator> <dc:language>deu</dc:language> <dcterms:issued>2021</dcterms:issued> <dc:date rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2021-10-05T09:24:41Z</dc:date> <dc:contributor>Seibel, Wolfgang</dc:contributor> </rdf:Description> </rdf:RDF>

This item appears in the following Collection(s)

Search KOPS


Browse

My Account