Institutionelle Organisation von Open-Access-Aktivitäten

Cite This

Files in this item

Checksum: MD5:f528f21a4e5f1b84e16ac06d1b840d79

OBERLÄNDER, Anja, 2019. Institutionelle Organisation von Open-Access-Aktivitäten [Master thesis]. Berlin: HU Berlin

@mastersthesis{Oberlander2019Insti-54266, title={Institutionelle Organisation von Open-Access-Aktivitäten}, year={2019}, address={Berlin}, school={HU Berlin}, author={Oberländer, Anja} }

<rdf:RDF xmlns:dcterms="http://purl.org/dc/terms/" xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/" xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#" xmlns:bibo="http://purl.org/ontology/bibo/" xmlns:dspace="http://digital-repositories.org/ontologies/dspace/0.1.0#" xmlns:foaf="http://xmlns.com/foaf/0.1/" xmlns:void="http://rdfs.org/ns/void#" xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#" > <rdf:Description rdf:about="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/54266"> <foaf:homepage rdf:resource="http://localhost:8080/jspui"/> <dc:creator>Oberländer, Anja</dc:creator> <bibo:uri rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/handle/123456789/54266"/> <dc:contributor>Oberländer, Anja</dc:contributor> <void:sparqlEndpoint rdf:resource="http://localhost/fuseki/dspace/sparql"/> <dspace:hasBitstream rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/bitstream/123456789/54266/5/Oberlaender_2-z492xxred2953.pdf"/> <dcterms:abstract xml:lang="deu">Viele Bibliotheken sehen sich damit konfrontiert, wie man die Open-Access-Aktivitäten organisatorisch in den bestehenden Strukturen sinnvoll verankert. Was vor vielen Jahren damit begann, dass man einzelne Personen (neben ihrer eigentlichen Tätigkeit) als OA-Beauftragte nominierte bzw. häufig z.b. der Repository Manager der OA-Verantwortliche war, ist das Feld heute in den meisten Institutionen viel breiter. Mit dem Betrieb von Publikationsfonds bzw. der Übernahme von Publikationskosten ist das Thema auch in den Erwerbungsabteilungen angekommen. Viele Einrichtungen betreiben zudem einen Verlag oder eigene Publikationsdienste, andere haben diverse Drittmittelfinanzierte Open-Access-Projekte. Nun stellt sich die Frage, welche Wege beschreiten Institutionen momentan bei der Integration dieser Aktivitäten in die bestehenden organisatorischen Strukturen und was macht hier aus zukunftsperspektivischer Sicht am meisten Sinn? Die Masterarbeit analysiert im Rahmen einer „Marktsondierung“, wie das Thema in verschiedenen Bibliotheken organisatorisch umgesetzt und aufgehängt ist und was dies für Vor-und Nachteile bringt.</dcterms:abstract> <dcterms:issued>2019</dcterms:issued> <dc:rights>Attribution 4.0 International</dc:rights> <dcterms:title>Institutionelle Organisation von Open-Access-Aktivitäten</dcterms:title> <dcterms:hasPart rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/bitstream/123456789/54266/5/Oberlaender_2-z492xxred2953.pdf"/> <dc:language>deu</dc:language> <dcterms:isPartOf rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/37981"/> <dspace:isPartOfCollection rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/37981"/> <dcterms:rights rdf:resource="http://creativecommons.org/licenses/by/4.0/"/> <dcterms:available rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2021-07-09T13:29:18Z</dcterms:available> <dc:date rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2021-07-09T13:29:18Z</dc:date> </rdf:Description> </rdf:RDF>

Downloads since Jul 9, 2021 (Information about access statistics)

Oberlaender_2-z492xxred2953.pdf 77

This item appears in the following Collection(s)

Attribution 4.0 International Except where otherwise noted, this item's license is described as Attribution 4.0 International

Search KOPS


Browse

My Account