KOPS - Das Institutionelle Repositorium der Universität Konstanz

Evaluation sportartspezifischer konditioneller Fähigkeiten bei Talenten : ein Vergleich zwischen deutschen und ägyptischen Kunstturn-Talenten im Alter von 10-12 Jahren

Evaluation sportartspezifischer konditioneller Fähigkeiten bei Talenten : ein Vergleich zwischen deutschen und ägyptischen Kunstturn-Talenten im Alter von 10-12 Jahren

Zitieren

Dateien zu dieser Ressource

Prüfsumme: MD5:87eb6667b4e40bd108393dd79f3f6b70

HASSAN, Omar, 2003. Evaluation sportartspezifischer konditioneller Fähigkeiten bei Talenten : ein Vergleich zwischen deutschen und ägyptischen Kunstturn-Talenten im Alter von 10-12 Jahren [Dissertation]. Konstanz: University of Konstanz

@phdthesis{Hassan2003Evalu-5393, title={Evaluation sportartspezifischer konditioneller Fähigkeiten bei Talenten : ein Vergleich zwischen deutschen und ägyptischen Kunstturn-Talenten im Alter von 10-12 Jahren}, year={2003}, author={Hassan, Omar}, address={Konstanz}, school={Universität Konstanz} }

2011-03-24T15:38:35Z deu Hassan, Omar Das Ziel dieser Arbeit ist der Vergleich von Talenterkennung und -förderung im Turnen zwischen Deutschland und Ägypten.<br /><br />Untersucht wurde eine Stichprobe von 20 ägyptischen und 21 deutschen Turntalenten im Alter zwischen 10 und 12 Jahren. Die Kinder absolvierten athletische Tests zur aktiven und passiven Beweglichkeit, Kraft-Handstände sowie allgemeine Tests. Zudem wurden Erhebungen zu physischen und psychischen Anforderungsprofilen sowie spezifischen Tests zur Erfassung von Turntalenten mittels Fragebogen durchgeführt.<br /><br />Die Vergleiche zwischen den Leistungen der Deutschen und Ägypter der Altersklasse 10 zeigten, dass die Ägypter im Allgemeinen schwächere Leistungen als die Deutschen erbrachten. Im Hinblick auf die athletischen Tests waren die Leistungen der Deutschen in allen Tests signifikant höher als die der Ägypter. Das wichtigste Ergebnis findet sich bei der passiven und aktiven Beweglichkeit in der Altersklasse der 11-12-jährigen Deutschen und Ägypter. Es zeigte sich, dass es große Unterschiede bei allen Aufgaben zur passiven und aktiven Beweglichkeit gab.<br />Weiterhin zeigte sich, dass bei den 11-12-jährigen Deutschen und Ägyptern in Bezug auf die allgemeinen Aufgaben ein deutlicher Unterschied bestand. In Bezug auf die konditionellen Fähigkeiten bestand ein signifikanter Unterschied zwischen den Deutschen und Ägyptern. Die Deutschen erbrachten allgemein bessere Ergebnisse als die Ägypter.<br />In Bezug auf das Gesamtergebnis der konditionellen Fähigkeiten zeigten die Ergebnisse, dass die deutschen 11-12-Jährigen insgesamt einen besseren Konditionsstand als die Ägypter hatten.<br /><br />Die Ergebnisse der Untersuchung haben gezeigt, dass in Ägypten im Bereich der allgemeinen und speziellen konditionellen Fähigkeiten der Turner noch viel getan werden muss, um die konditionellen Fähigkeiten der Turner insbesondere in der Aufbautrainingsphase (10 12 Jahre) zu optimieren. 2003 Evaluation of specific conditional abilities in talents. A comparison between german and egypt gymnastics talents between 10-12 years Evaluation sportartspezifischer konditioneller Fähigkeiten bei Talenten : ein Vergleich zwischen deutschen und ägyptischen Kunstturn-Talenten im Alter von 10-12 Jahren 2011-03-24T15:38:35Z Hassan, Omar deposit-license application/pdf

Dateiabrufe seit 01.10.2014 (Informationen über die Zugriffsstatistik)

OmarDissertation.pdf 1807

Das Dokument erscheint in:

KOPS Suche


Stöbern

Mein Benutzerkonto