KOPS - The Institutional Repository of the University of Konstanz

Gute Qualität entsteht im Alltag : Die Rolle fachkraftbezogener Variablen, situativer Charakteristiken und struktureller Rahmenbedingungen für die Qualität der Fachkraft-Kind-Interaktionen im frühpädagogischen Kontext

Gute Qualität entsteht im Alltag : Die Rolle fachkraftbezogener Variablen, situativer Charakteristiken und struktureller Rahmenbedingungen für die Qualität der Fachkraft-Kind-Interaktionen im frühpädagogischen Kontext

Cite This

Files in this item

Checksum: MD5:38bd6e468eb3ba8e9ec7dae0296b583c

REYHING, Yvonne, 2021. Gute Qualität entsteht im Alltag : Die Rolle fachkraftbezogener Variablen, situativer Charakteristiken und struktureller Rahmenbedingungen für die Qualität der Fachkraft-Kind-Interaktionen im frühpädagogischen Kontext [Dissertation]. Konstanz: University of Konstanz

@phdthesis{Reyhing2021Quali-53350, title={Gute Qualität entsteht im Alltag : Die Rolle fachkraftbezogener Variablen, situativer Charakteristiken und struktureller Rahmenbedingungen für die Qualität der Fachkraft-Kind-Interaktionen im frühpädagogischen Kontext}, year={2021}, author={Reyhing, Yvonne}, address={Konstanz}, school={Universität Konstanz} }

<rdf:RDF xmlns:dcterms="http://purl.org/dc/terms/" xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/" xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#" xmlns:bibo="http://purl.org/ontology/bibo/" xmlns:dspace="http://digital-repositories.org/ontologies/dspace/0.1.0#" xmlns:foaf="http://xmlns.com/foaf/0.1/" xmlns:void="http://rdfs.org/ns/void#" xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#" > <rdf:Description rdf:about="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/53350"> <bibo:uri rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/handle/123456789/53350"/> <dc:date rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2021-04-09T07:30:01Z</dc:date> <dc:contributor>Reyhing, Yvonne</dc:contributor> <dc:language>deu</dc:language> <dcterms:abstract xml:lang="deu">Interaktionsqualität ist ein entscheidender Aspekt pädagogischer Praxis, dem eine direkte Wirkung auf die kindliche Entwicklung zugeschrieben wird. Aufgrund dieser Relevanz qualita-tiv hochwertiger Interaktionen befasst sich diese Dissertation mit deren Bedingungsfaktoren. Es werden Einflussvariablen verschiedener Ebenen betrachtet und miteinander in Bezug gesetzt. In der ersten Studie dieser Arbeit wird die Bedeutung situativer Charakteristiken sowie strukturel-ler Rahmenbedingungen für die Interaktionsqualität untersucht. Die zweite Studie beschäftigt sich tiefergehend mit einer der fachkraftbezogenen Variablen, der Erzieher*innen-Selbstwirksamkeit. Sie untersucht deren Verlauf über einen Zeitraum von 2.5 Jahren und arbei-tet mögliche erklärende Faktoren heraus. Eine dritte Studie vereint beide Elemente wieder und betrachtet den Zusammenhang der Erzieher*innen-Selbstwirksamkeit mit der Interaktionsquali-tät. Hierbei werden herausfordernde Situationen, wie Mahlzeiten oder eine große Kindergruppe, als moderierende Elemente berücksichtigt. Insgesamt zeigt sich, dass es den Fachkräften bereits gut gelingt einen sensiblen und ver-trauensvollen Umgang mit den Kindern zu gestalten, aber vor allem hinsichtlich kognitiv anre-gender Interaktionen Verbesserungspotenzial besteht. Die Studien deuten zudem auf eine be-sondere Rolle der Situation für die Qualität der Fachkraft-Kind-Interaktionen hin. Neben den direkten Zusammenhängen verschiedener situativer Charakteristiken mit der Interaktionsqualität, zeigte sich die Situation auch als entscheidender Aspekt für den Zusammenhang zwischen der Erzieher*innen-Selbstwirksamkeit und der Interaktionsqualität. Dementsprechend kommt der Alltagsgestaltung in der frühkindlichen Bildung, Betreuung und Erziehung eine herausragende Bedeutung zu. Die praxisorientierte Vermittlung von Handlungskompetenzen sowie die Sensi-bilisierung für die Gestaltung des Alltags in der Aus- und Weiterbildung stellen mögliche An-satzpunkte dar.</dcterms:abstract> <dcterms:hasPart rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/bitstream/123456789/53350/3/Reyhing_2-1nrbfueypw32q2.pdf"/> <dcterms:issued>2021</dcterms:issued> <dcterms:rights rdf:resource="https://rightsstatements.org/page/InC/1.0/"/> <void:sparqlEndpoint rdf:resource="http://localhost/fuseki/dspace/sparql"/> <dcterms:isPartOf rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/31"/> <dc:creator>Reyhing, Yvonne</dc:creator> <dspace:isPartOfCollection rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/31"/> <dspace:hasBitstream rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/bitstream/123456789/53350/3/Reyhing_2-1nrbfueypw32q2.pdf"/> <foaf:homepage rdf:resource="http://localhost:8080/jspui"/> <dcterms:available rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2021-04-09T07:30:01Z</dcterms:available> <dcterms:title>Gute Qualität entsteht im Alltag : Die Rolle fachkraftbezogener Variablen, situativer Charakteristiken und struktureller Rahmenbedingungen für die Qualität der Fachkraft-Kind-Interaktionen im frühpädagogischen Kontext</dcterms:title> <dc:rights>terms-of-use</dc:rights> </rdf:Description> </rdf:RDF>

Downloads since Apr 9, 2021 (Information about access statistics)

Reyhing_2-1nrbfueypw32q2.pdf 60

This item appears in the following Collection(s)

Search KOPS


Browse

My Account