KOPS - Das Institutionelle Repositorium der Universität Konstanz

Die Finite-Differenzen-Methode zur Lösung Floquet-transformierter Maxwellgleichungen im Zeitbereich mit Anwendung in der Simulation periodischer optoelektronischer Bauelemente

Die Finite-Differenzen-Methode zur Lösung Floquet-transformierter Maxwellgleichungen im Zeitbereich mit Anwendung in der Simulation periodischer optoelektronischer Bauelemente

Zitieren

Dateien zu dieser Ressource

Prüfsumme: MD5:85ad8318c6050c63c1fc40ac963f92ea

PFEIFFER, Michael, 1999. Die Finite-Differenzen-Methode zur Lösung Floquet-transformierter Maxwellgleichungen im Zeitbereich mit Anwendung in der Simulation periodischer optoelektronischer Bauelemente

@mastersthesis{Pfeiffer1999Finit-5103, title={Die Finite-Differenzen-Methode zur Lösung Floquet-transformierter Maxwellgleichungen im Zeitbereich mit Anwendung in der Simulation periodischer optoelektronischer Bauelemente}, year={1999}, author={Pfeiffer, Michael} }

<rdf:RDF xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#" xmlns:bibo="http://purl.org/ontology/bibo/" xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/" xmlns:dcterms="http://purl.org/dc/terms/" xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#" > <rdf:Description rdf:about="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/5103"> <dcterms:alternative>The Finite-Difference Time-Domain Method for Solving Floquet-transformed Maxwells Equations with Application to the Simulation of Periodic Optoelectronic Devices</dcterms:alternative> <dc:creator>Pfeiffer, Michael</dc:creator> <bibo:uri rdf:resource="http://kops.uni-konstanz.de/handle/123456789/5103"/> <dcterms:title>Die Finite-Differenzen-Methode zur Lösung Floquet-transformierter Maxwellgleichungen im Zeitbereich mit Anwendung in der Simulation periodischer optoelektronischer Bauelemente</dcterms:title> <dcterms:abstract xml:lang="deu">In dieser Arbeit wird ein numerischer Algorithmus zur Lösung der Maxwellgleichungen beschrieben. Es handelt sich um eine Finite-Differenzen-Methode im Zeitbereich, die die Simulation des Lichtdurchgangs durch räumlich periodische zweidimensionale Strukturen aus beliebigen Materialien bei schrägem Lichteinfall ermöglicht. Desweiteren werden mit dem entwickelten Algorithmus durchgeführte optische Simulationen eines Metall-Halbleiter-Metall-Photodetektors und einer CCD-Zelle beschrieben. Teilweise werden die die optischen Simulationen durch weitergehende Simulationen der elektronischen Vorgänge in den Halbleiterbauelementen ergänzt.</dcterms:abstract> <dcterms:issued>1999</dcterms:issued> <dcterms:rights rdf:resource="http://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:bsz:352-20140905103416863-3868037-7"/> <dc:date rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2011-03-24T14:53:12Z</dc:date> <dc:rights>deposit-license</dc:rights> <dcterms:available rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2011-03-24T14:53:12Z</dcterms:available> <dc:language>deu</dc:language> <dc:contributor>Pfeiffer, Michael</dc:contributor> <dc:format>application/pdf</dc:format> </rdf:Description> </rdf:RDF>

Dateiabrufe seit 01.10.2014 (Informationen über die Zugriffsstatistik)

290_1.pdf 73

Das Dokument erscheint in:

KOPS Suche


Stöbern

Mein Benutzerkonto