KOPS - Das Institutionelle Repositorium der Universität Konstanz

Coulomb effects in magnetotransport of a nondegenerate two-dimensional electron system

Coulomb effects in magnetotransport of a nondegenerate two-dimensional electron system

Zitieren

Dateien zu dieser Ressource

Prüfsumme: MD5:292e034c3ba784cca50d264ba8aea2da

TESKE, Ekkehard, 2004. Coulomb effects in magnetotransport of a nondegenerate two-dimensional electron system

@phdthesis{Teske2004Coulo-4985, title={Coulomb effects in magnetotransport of a nondegenerate two-dimensional electron system}, year={2004}, author={Teske, Ekkehard}, address={Konstanz}, school={Universität Konstanz} }

application/pdf 2011-03-24T14:52:18Z 2004 Teske, Ekkehard Teske, Ekkehard eng Oberflächenelektronen auf flüssigem Helium (OE) bilden ein zweidimensionales Elektronensystem in dem die Coulomb-Wechselwirkung ungewöhnlich stark werden kann. Die Untersuchung von Quanten-Magnetotransport in diesem System ist von allgemeinem Interesse für das Verständnis des quantenmechanischen Vielteilchenproblems. Ferner ist es wegen der sehr reinen Umgebung von OE möglich, genaue quantitative Vergleiche zwischen experimentellen Ergebnissen und Ab-Initio-Rechnungen durchzuführen.<br /><br />Diese Dissertation stellt ausführliche Messungen der Zyklotronresonanz (ZR) und Gleichstrom-Magnetoleitfähigkeit von OE vor, sowohl im linearen wie im nichtlinearen Bereich. Insbesondere stellt sie die erste experimentelle ZR-Untersuchung von Vielelektronen- oder Coulomb-Effekten in OE im Bereich der Gasatomstreuung vor. Es werden gezielt wichtige ungelöste Fragen früherer Untersuchungen angesprochen.<br /><br />Es wird ein ausführlicher Überblick über die Theorie des Magnetotransports gegeben, mit einem Schwerpunkt auf dem Formalismus der Bilanzgleichungen. Die experimentellen Ergebnisse werden eingehend verglichen mit einem neuen theoretischen Ansatz für Coulomb-Effekte im Quanten-Magnetotransport von OE, welcher ein einfaches Modell für den dynamischen Strukturfaktor des Elektronensystems vorschlägt.<br /><br />Es wird gezeigt, dass im wesentlichen alle im Rahmen dieser Dissertation erhaltenen experimentellen Ergebnisse durch die neue Theorie quantitativ beschrieben werden können. Insgesamt können nun alle über mehr als zwei Jahrzehnte gesammelten Daten über Magnetotransport von OE in einer einheitliche Weise erklärt werden. deposit-license Coulombeffekte im Magnetotransport eines nichtentarteteten zweidimensionalen Elektronensystems 2011-03-24T14:52:18Z Coulomb effects in magnetotransport of a nondegenerate two-dimensional electron system

Dateiabrufe seit 01.10.2014 (Informationen über die Zugriffsstatistik)

DissTeske.pdf 63

Das Dokument erscheint in:

KOPS Suche


Stöbern

Mein Benutzerkonto