KOPS - The Institutional Repository of the University of Konstanz

Deliktorientierte Therapie – Bedeutung, Missverständnisse und Begriffsbestimmung

Deliktorientierte Therapie – Bedeutung, Missverständnisse und Begriffsbestimmung

Cite This

Files in this item

Files Size Format View

There are no files associated with this item.

BORCHARD, Bernd, 2020. Deliktorientierte Therapie – Bedeutung, Missverständnisse und Begriffsbestimmung. In: Forensische Psychiatrie, Psychologie, Kriminologie. Springer. 14(1), pp. 50-57. ISSN 1862-7072. eISSN 1862-7080. Available under: doi: 10.1007/s11757-019-00570-3

@article{Borchard2020Delik-49293, title={Deliktorientierte Therapie – Bedeutung, Missverständnisse und Begriffsbestimmung}, year={2020}, doi={10.1007/s11757-019-00570-3}, number={1}, volume={14}, issn={1862-7072}, journal={Forensische Psychiatrie, Psychologie, Kriminologie}, pages={50--57}, author={Borchard, Bernd} }

<rdf:RDF xmlns:dcterms="http://purl.org/dc/terms/" xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/" xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#" xmlns:bibo="http://purl.org/ontology/bibo/" xmlns:dspace="http://digital-repositories.org/ontologies/dspace/0.1.0#" xmlns:foaf="http://xmlns.com/foaf/0.1/" xmlns:void="http://rdfs.org/ns/void#" xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#" > <rdf:Description rdf:about="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/49293"> <dcterms:isPartOf rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/43"/> <void:sparqlEndpoint rdf:resource="http://localhost/fuseki/dspace/sparql"/> <dc:contributor>Borchard, Bernd</dc:contributor> <dc:date rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2020-04-27T06:51:32Z</dc:date> <dcterms:title>Deliktorientierte Therapie – Bedeutung, Missverständnisse und Begriffsbestimmung</dcterms:title> <foaf:homepage rdf:resource="http://localhost:8080/jspui"/> <bibo:uri rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/handle/123456789/49293"/> <dc:creator>Borchard, Bernd</dc:creator> <dspace:isPartOfCollection rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/43"/> <dcterms:rights rdf:resource="https://rightsstatements.org/page/InC/1.0/"/> <dc:rights>terms-of-use</dc:rights> <dcterms:available rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2020-04-27T06:51:32Z</dcterms:available> <dc:language>deu</dc:language> <dcterms:issued>2020</dcterms:issued> <dcterms:abstract xml:lang="deu">Die Zusammenfassung forensischer Interventionen als „deliktorientierte Therapie“ beschreibt gelegentlich ein grundlegendes Verständnis von und zentrale Elemente der Straftäterbehandlung und der gängigen bzw. wirksamen forensischen Interventionen. Die Begrifflichkeit ist aber nach wie vor unscharf definiert und führt immer wieder zu Missverständnissen. In diesem Beitrag werden eine Herleitung des Konzeptes und Begriffes der deliktorientierten Therapie, eine Präzisierung der Definition und eine Einordnung in den Gesamtprozess forensischer Fallkonzeptionen, Risikoeinschätzungen und Interventionen dargelegt. Zudem werden ausgewählte Charakteristika und Interventionen, die das Konzept im forensischen Einschätzungs- und Behandlungsalltag heute mit Leben füllen, dargestellt. Dabei werden einige Besonderheiten in Abgrenzung zu allgemeinpsychotherapeutischen und allgemeinpsychiatrischen Interventionen hervorgehoben. Schließlich wird der Begriff „deliktorientierte Therapie“ unter Würdigung der forensisch-historischen Bedeutung in aktuelle Paradigmen und Konzepte eingeordnet.</dcterms:abstract> </rdf:Description> </rdf:RDF>

This item appears in the following Collection(s)

Search KOPS


Browse

My Account