KOPS - Das Institutionelle Repositorium der Universität Konstanz

Statistik über die Studierenden der Universität Konstanz. Studienjahr 2002/2003, 1. Studienabschnitt (Wintersemester)

Statistik über die Studierenden der Universität Konstanz. Studienjahr 2002/2003, 1. Studienabschnitt (Wintersemester)

Zitieren

Dateien zu dieser Ressource

Prüfsumme: MD5:bdbb0e92a6fc0fb2dd2adac80a63e7e2

UNIVERSITÄTSVERWALTUNG, Studentische Abteilung, 2002. Statistik über die Studierenden der Universität Konstanz. Studienjahr 2002/2003, 1. Studienabschnitt (Wintersemester)

@misc{Universitatsverwaltung2002Stati-4557, title={Statistik über die Studierenden der Universität Konstanz. Studienjahr 2002/2003, 1. Studienabschnitt (Wintersemester)}, year={2002}, author={Universitätsverwaltung, Studentische Abteilung} }

<rdf:RDF xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#" xmlns:bibo="http://purl.org/ontology/bibo/" xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/" xmlns:dcterms="http://purl.org/dc/terms/" xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#" > <rdf:Description rdf:about="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/4557"> <dc:language>deu</dc:language> <dc:format>application/pdf</dc:format> <dcterms:available rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2011-03-24T14:46:18Z</dcterms:available> <dc:contributor>Universitätsverwaltung, Studentische Abteilung</dc:contributor> <dcterms:issued>2002</dcterms:issued> <dcterms:title>Statistik über die Studierenden der Universität Konstanz. Studienjahr 2002/2003, 1. Studienabschnitt (Wintersemester)</dcterms:title> <bibo:uri rdf:resource="http://kops.uni-konstanz.de/handle/123456789/4557"/> <dc:creator>Universitätsverwaltung, Studentische Abteilung</dc:creator> <dc:date rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2011-03-24T14:46:18Z</dc:date> <dc:rights>deposit-license</dc:rights> <dcterms:abstract xml:lang="deu">Alle Statistiken der Studierenden - mit Ausnahme der Statistik Studienfachbelegung nach Abschlusszielen - sind als Kopfstatistik erstellt worden. Damit ist der Aussagewert dieser Statistiken unter quantitativen Gesichtspunkten eingeschränkt. Der Vorteil der Kopfstatistiken liegt in der einfachen Vergleichbarkeit mit Statistiken anderer Hochschulen und staatlichen Statistiken, die überwiegend als Kopfstatistik erstellt werden. Alle Statistiken der Studierenden beziehen sich auf Studienfächer. Wegen der interdisziplinären Verflechtungen sowie der Dienstleistungsimporte und -exporte ist es in der Regel nicht möglich, von der Anzahl der Studierenden oder der Studienfachfälle eines Studienfaches auf die tatsächliche Lehrbelastung einer Lehreinheit schließen.</dcterms:abstract> <dcterms:rights rdf:resource="http://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:bsz:352-20140905103416863-3868037-7"/> </rdf:Description> </rdf:RDF>

Dateiabrufe seit 01.10.2014 (Informationen über die Zugriffsstatistik)

studstat20022.pdf 79

Das Dokument erscheint in:

KOPS Suche


Stöbern

Mein Benutzerkonto