Kollektiver Rechtsschutz : Chancen und Risiken

Cite This

Files in this item

Files Size Format View

There are no files associated with this item.

STADLER, Astrid, 2018. Kollektiver Rechtsschutz : Chancen und Risiken. In: Zeitschrift für das gesamte Handelsrecht und Wirtschaftsrecht : ZHR. 182(6), pp. 623-655. ISSN 0044-2437

@article{Stadler2018Kolle-45194, title={Kollektiver Rechtsschutz : Chancen und Risiken}, url={https://www.ruw.de/suche/zhr/Kollektiver-Rechtsschutz--Chancen-und-Risiken-6bf8775494c9accafdea5fc1f0157e6e?crefresh=1}, year={2018}, number={6}, volume={182}, issn={0044-2437}, journal={Zeitschrift für das gesamte Handelsrecht und Wirtschaftsrecht : ZHR}, pages={623--655}, author={Stadler, Astrid} }

<rdf:RDF xmlns:dcterms="http://purl.org/dc/terms/" xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/" xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#" xmlns:bibo="http://purl.org/ontology/bibo/" xmlns:dspace="http://digital-repositories.org/ontologies/dspace/0.1.0#" xmlns:foaf="http://xmlns.com/foaf/0.1/" xmlns:void="http://rdfs.org/ns/void#" xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#" > <rdf:Description rdf:about="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/45194"> <dcterms:abstract xml:lang="deu">Der nachstehende Beitrag gibt eine erste Bestandsaufnahme des von der EU-Kommission vorgeschlagenen “New Deal for Consumers” zur Verbesserung des kollektiven Rechtsschutzes in Europa und dem erheblich davon abweichenden Sonderweg des deutschen Gesetzgebers mittels der seit 1.11.2018 verfügbaren Musterfeststellungsklage. Er beleuchtet dabei vor allem die strukturellen Schwächen der Musterfeststellungsklage. Schwerpunktmäßig widmet sich die Verfasserin der rechtspolitischen Diskussion um das Missbrauchspotential des kollektiven Rechtsschutzes und legt dar, dass der deutsche Gesetzgeber es – wieder einmal – verpasst hat, effektiven Rechtsschutz in Massenschadensfällen zu gewährleisten. Vielmehr ist es der deutschen Industrie und Wirtschaft mit dem Schreckensgespenst der “Klageindustrie nach U.S. amerikanischem Vorbild” gelungen, ein am Ende weitgehend wirkungsloses Instrument Gesetz werden zu lassen. Dass diese Ängste zum großen Teil unbegründet sind, wird anhand der strukturellen Unterschiede zur U.S.-amerikanischen class action und deren heutiger Realität aufgezeigt. Schließlich wird der Frage nachgegangen, welche Lehren aus der U.S-amerikanischen Entwicklung für die Schaffung eines effizienten kollektiven Rechtsschutzes gezogen werden müssen und auf Fragen hingewiesen, die durch die Musterfeststellungsklage gar nicht bzw. durch den Reformvorschlag der EU nicht ausreichend beantwortet wurden.</dcterms:abstract> <dcterms:available rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2019-02-25T10:54:32Z</dcterms:available> <foaf:homepage rdf:resource="http://localhost:8080/jspui"/> <dc:date rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2019-02-25T10:54:32Z</dc:date> <dcterms:issued>2018</dcterms:issued> <dcterms:isPartOf rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/44"/> <dspace:isPartOfCollection rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/44"/> <bibo:uri rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/handle/123456789/45194"/> <dc:language>deu</dc:language> <void:sparqlEndpoint rdf:resource="http://localhost/fuseki/dspace/sparql"/> <dc:contributor>Stadler, Astrid</dc:contributor> <dcterms:title>Kollektiver Rechtsschutz : Chancen und Risiken</dcterms:title> <dc:creator>Stadler, Astrid</dc:creator> </rdf:Description> </rdf:RDF>

This item appears in the following Collection(s)

Search KOPS


Browse

My Account