International Public Administration : ein neuer Bürokratietyp

Cite This

Files in this item

Files Size Format View

There are no files associated with this item.

KNILL, Christoph, Steffen ECKHARD, Michael W. BAUER, 2017. International Public Administration : ein neuer Bürokratietyp. In: der moderne staat : Zeitschrift für Public Policy, Recht und Management. 10(2), pp. 173-189. ISSN 1865-7192. eISSN 2196-1395. Available under: doi: 10.3224/dms.v10i2.01

@article{Knill2017Inter-44949, title={International Public Administration : ein neuer Bürokratietyp}, year={2017}, doi={10.3224/dms.v10i2.01}, number={2}, volume={10}, issn={1865-7192}, journal={der moderne staat : Zeitschrift für Public Policy, Recht und Management}, pages={173--189}, author={Knill, Christoph and Eckhard, Steffen and Bauer, Michael W.} }

<rdf:RDF xmlns:dcterms="http://purl.org/dc/terms/" xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/" xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#" xmlns:bibo="http://purl.org/ontology/bibo/" xmlns:dspace="http://digital-repositories.org/ontologies/dspace/0.1.0#" xmlns:foaf="http://xmlns.com/foaf/0.1/" xmlns:void="http://rdfs.org/ns/void#" xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#" > <rdf:Description rdf:about="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/44949"> <dc:contributor>Knill, Christoph</dc:contributor> <bibo:uri rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/handle/123456789/44949"/> <dcterms:available rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2019-02-08T14:37:00Z</dcterms:available> <foaf:homepage rdf:resource="http://localhost:8080/jspui"/> <dcterms:isPartOf rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/42"/> <dspace:isPartOfCollection rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/42"/> <dc:language>deu</dc:language> <dc:contributor>Eckhard, Steffen</dc:contributor> <dcterms:issued>2017</dcterms:issued> <dcterms:abstract xml:lang="deu">Der Beitrag präsentiert zentrale Ergebnisse der DFG Forschergruppe „International Public Administration“ (IPA). Zentrale These ist, dass es sich bei internationalen Verwaltungen um einen eigenen Verwaltungstypus handelt. Dies gilt weniger im Hinblick auf Besonderheiten formeller Strukturen, sondern vielmehr in Bezug auf organisationsspezifische Verhaltensmuster, in denen sich internationale von nationalen Verwaltungen unterscheiden. Die in diesem Schwerpunktheft versammelten Beiträge fokussieren diese Unterschiedlichkeit und beschäftigen sich insbesondere mit der Frage, was die beobachtbaren Verhaltensmuster internationaler Bürokratien für den politikgestaltenden Einfluss von Verwaltungen jenseits des Nationalstaates bedeuten. Anschließend wird diskutiert, welche Implikationen sich aus der Beschäftigung mit internationalen Verwaltungen für die disziplinäre Verwaltungswissenschaft ergeben. Dabei vertreten wir die These, dass sich nationale Verwaltungen den hier untersuchten internationalen Bürokratiemustern umso stärker annähern, je mehr diese in einem Kontext transnationaler Einflüsse operieren. Daran knüpfen wir abschließend ein Plädoyer für die systematische Integration internationaler Bürokratieanalysen in eine Wissenschaft der Verwaltung als Teilbereich der Erforschung der Transformation von Staatlichkeit.</dcterms:abstract> <dcterms:title>International Public Administration : ein neuer Bürokratietyp</dcterms:title> <dc:creator>Knill, Christoph</dc:creator> <void:sparqlEndpoint rdf:resource="http://localhost/fuseki/dspace/sparql"/> <dc:contributor>Bauer, Michael W.</dc:contributor> <dc:creator>Eckhard, Steffen</dc:creator> <dc:date rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2019-02-08T14:37:00Z</dc:date> <dc:creator>Bauer, Michael W.</dc:creator> </rdf:Description> </rdf:RDF>

This item appears in the following Collection(s)

Search KOPS


Browse

My Account