Das Weiterbildungskonzept der Bibliothek der Universität Konstanz

Zitieren

Dateien zu dieser Ressource

Prüfsumme: MD5:73c0d0858d4bbe0c84273ba0495a9b25

HÄTSCHER, Petra, 2003. Das Weiterbildungskonzept der Bibliothek der Universität Konstanz

@article{Hatscher2003Weite-4379, title={Das Weiterbildungskonzept der Bibliothek der Universität Konstanz}, year={2003}, author={Hätscher, Petra} }

Hätscher, Petra 2003 deposit-license application/pdf deu 2011-03-24T10:19:12Z Weiterbildung ist Personalentwicklung bzw. auch umgekehrt: Personalentwicklung erfordert Weiterbildung und ein Weiterbildungskonzept. Die Umgestaltung und Weiterentwicklung der Bibliotheken und Bibliothekssysteme zu Dienstleistungseinrichtungen erfordern vom Personal Veränderungsbereitschaft, die Kenntnis der globalen Ziele sowie ständige Weiterbildung, um die Ziele erfüllen zu können und den Veränderungen gewachsen zu sein.<br />Die Bibliothek der Universität Konstanz hat eine Weiterbildungsstruktur, die über viele Jahre hinweg gewachsen ist und die sich selber immer wieder den Anforderungen anpassen muss. Die Weiterbildung basiert auf drei Säulen: kurze Infoveranstaltungen, längere Schulungen (Kurse) zur Verbesserung der Fachkenntnisse und moderierte Workshops zur Optimierung der Arbeitsstrukturen und Entwicklung der Soft Skills. Im Vortrag werden die drei Säulen vorgestellt und die Einbindung der Weiterbildung in die Organisationsstruktur dargestellt. Das Weiterbildungskonzept der Bibliothek der Universität Konstanz Hätscher, Petra 2011-03-24T10:19:12Z

Dateiabrufe seit 01.10.2014 (Informationen über die Zugriffsstatistik)

weiterbildung.pdf 77

Das Dokument erscheint in:

KOPS Suche


Stöbern

Mein Benutzerkonto