KOPS - The Institutional Repository of the University of Konstanz

Dezentralisierung als Mittel der Demokratieförderung. Fallbeispiel Bolivien.

Dezentralisierung als Mittel der Demokratieförderung. Fallbeispiel Bolivien.

Cite This

Files in this item

Checksum: MD5:344d51ee276cf76eda60015ec05c72dd

TERTSUNEN, Mari-Kaisa, 1997. Dezentralisierung als Mittel der Demokratieförderung. Fallbeispiel Bolivien. [Master thesis]

@mastersthesis{Tertsunen1997Dezen-4336, title={Dezentralisierung als Mittel der Demokratieförderung. Fallbeispiel Bolivien.}, year={1997}, author={Tertsunen, Mari-Kaisa} }

<rdf:RDF xmlns:dcterms="http://purl.org/dc/terms/" xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/" xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#" xmlns:bibo="http://purl.org/ontology/bibo/" xmlns:dspace="http://digital-repositories.org/ontologies/dspace/0.1.0#" xmlns:foaf="http://xmlns.com/foaf/0.1/" xmlns:void="http://rdfs.org/ns/void#" xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#" > <rdf:Description rdf:about="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/4336"> <dc:contributor>Tertsunen, Mari-Kaisa</dc:contributor> <dc:rights>terms-of-use</dc:rights> <dcterms:hasPart rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/bitstream/123456789/4336/1/212_1.pdf"/> <dspace:isPartOfCollection rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/42"/> <dc:language>deu</dc:language> <dcterms:title>Dezentralisierung als Mittel der Demokratieförderung. Fallbeispiel Bolivien.</dcterms:title> <bibo:uri rdf:resource="http://kops.uni-konstanz.de/handle/123456789/4336"/> <dcterms:abstract xml:lang="deu">Ausschlaggebend für die heutige Entwicklung Lateinamerikas ist der Übergang von autoritären Herrschaftsformen zu Demokratien. Die Einrichtung einer Demokratie wirft jedoch schwierige Aufgaben auf: Die politische Partizipation muß institutionalisiert, die politische Macht dezentralisiert sowie die staatliche Macht geteilt werden, ohne daß die Handlungsfähigkeit des Staates dabei eingeschränkt wird. Eine Dezentralisierung bringt größere administrative Effizienz mit sich. Sie beinhaltet außerdem viele demokratiefördernde Komponenten, die in dieser Arbeit untersucht werden sollen. Es soll v.a. herausgefunden werden, welche Form von Dezentralisierung am ehesten in der Lage ist, die Demokratie zu fördern. Anhand des Fallbeispiels Bolivien soll die Eignung des Konzepts zur Konsolidierung der Demokratie in Lateinamerika dargestellt werden.</dcterms:abstract> <foaf:homepage rdf:resource="http://localhost:8080/jspui"/> <dc:date rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2011-03-24T10:13:34Z</dc:date> <dc:format>application/pdf</dc:format> <dspace:hasBitstream rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/bitstream/123456789/4336/1/212_1.pdf"/> <dc:creator>Tertsunen, Mari-Kaisa</dc:creator> <dcterms:available rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2011-03-24T10:13:34Z</dcterms:available> <dcterms:issued>1997</dcterms:issued> <dcterms:isPartOf rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/42"/> <dcterms:rights rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/page/termsofuse"/> <void:sparqlEndpoint rdf:resource="http://localhost/fuseki/dspace/sparql"/> </rdf:Description> </rdf:RDF>

Downloads since Oct 1, 2014 (Information about access statistics)

212_1.pdf 196

This item appears in the following Collection(s)

Search KOPS


Browse

My Account