Methoden der Arbeitsmarktforschung

Cite This

Files in this item

Files Size Format View

There are no files associated with this item.

HINZ, Thomas, 2018. Methoden der Arbeitsmarktforschung. In: ABRAHANM, Martin, ed., Thomas HINZ, ed.. Arbeitsmarktsoziologie : Probleme, Theorien, empirische Befunde. 3., überarbeitete und erweiterte Auflage. Wiesbaden:Springer, pp. 479-524. ISBN 978-3-658-02255-6. Available under: doi: 10.1007/978-3-658-02256-3_13

@incollection{Hinz2018Metho-43126, title={Methoden der Arbeitsmarktforschung}, year={2018}, doi={10.1007/978-3-658-02256-3_13}, edition={3., überarbeitete und erweiterte Auflage}, isbn={978-3-658-02255-6}, address={Wiesbaden}, publisher={Springer}, booktitle={Arbeitsmarktsoziologie : Probleme, Theorien, empirische Befunde}, pages={479--524}, editor={Abrahanm, Martin and Hinz, Thomas}, author={Hinz, Thomas} }

<rdf:RDF xmlns:dcterms="http://purl.org/dc/terms/" xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/" xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#" xmlns:bibo="http://purl.org/ontology/bibo/" xmlns:dspace="http://digital-repositories.org/ontologies/dspace/0.1.0#" xmlns:foaf="http://xmlns.com/foaf/0.1/" xmlns:void="http://rdfs.org/ns/void#" xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#" > <rdf:Description rdf:about="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/43126"> <bibo:uri rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/handle/123456789/43126"/> <dc:date rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2018-08-27T13:47:40Z</dc:date> <dcterms:issued>2018</dcterms:issued> <dc:contributor>Hinz, Thomas</dc:contributor> <foaf:homepage rdf:resource="http://localhost:8080/jspui"/> <dcterms:abstract xml:lang="deu">Das Kapitel stellt hauptsächlich quantitative Methoden der Arbeitsmarktforschung dar, die das Ziel verfolgen, die generellen Mechanismen des Arbeitsmarktgeschehens zu beschreiben oder zu erklären. Zunächst diskutiert der Autor Fragen zu verschiedenen Forschungsdesigns und Datenquellen und gibt schließlich einen Überblick über die wichtigsten Auswertungsmethoden. Der Ausblick verweist ergänzend auf einige qualitative Methoden, mit denen Wahrnehmungen und Handlungen einzelner Arbeitsmarktakteure untersucht werden. Zur Illustration behandelt das gesamte Kapitel die gemeinsame Forschungsfrage: Warum unterscheidet sich die berufliche Mobilität nach Geschlecht?</dcterms:abstract> <dc:language>deu</dc:language> <dcterms:available rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2018-08-27T13:47:40Z</dcterms:available> <dcterms:isPartOf rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/34"/> <dc:creator>Hinz, Thomas</dc:creator> <dspace:isPartOfCollection rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/34"/> <void:sparqlEndpoint rdf:resource="http://localhost/fuseki/dspace/sparql"/> <dcterms:title>Methoden der Arbeitsmarktforschung</dcterms:title> </rdf:Description> </rdf:RDF>

This item appears in the following Collection(s)

Search KOPS


Browse

My Account