Personalstrategie und Wandel der Geschäftsstrategie

Zitieren

Dateien zu dieser Ressource

Prüfsumme: MD5:5865e788779fdb236d3eaf8061fbb9ea

LITZ, Stefan A., 2004. Personalstrategie und Wandel der Geschäftsstrategie

@techreport{Litz2004Perso-4282, series={Management Forschung und Praxis}, title={Personalstrategie und Wandel der Geschäftsstrategie}, year={2004}, number={34}, author={Litz, Stefan A.} }

<rdf:RDF xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#" xmlns:bibo="http://purl.org/ontology/bibo/" xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/" xmlns:dcterms="http://purl.org/dc/terms/" xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#" > <rdf:Description rdf:about="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/4282"> <dcterms:alternative>Personal Strategy and Business Strategy change</dcterms:alternative> <dcterms:issued>2004</dcterms:issued> <dcterms:rights rdf:resource="http://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:bsz:352-20140905103416863-3868037-7"/> <dcterms:title>Personalstrategie und Wandel der Geschäftsstrategie</dcterms:title> <dc:date rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2011-03-24T10:13:21Z</dc:date> <dc:format>application/pdf</dc:format> <bibo:uri rdf:resource="http://kops.uni-konstanz.de/handle/123456789/4282"/> <dc:contributor>Litz, Stefan A.</dc:contributor> <dc:language>deu</dc:language> <dcterms:abstract xml:lang="deu">Da die meisten Unternehmen mit hoch dynamischen Marktbedingun-gen konfrontiert sind, ist zur Sicherstellung der Wettbewerbsfähigkeit oft ein fundamentaler Wandel der Geschäftsstrategie notwendig. Da-bei stellt sich im Kontext der Personalforschung die Frage, welche Personalstrategie einen positiven und damit fördernden Einfluss auf die Intensität des Wandels der Geschäftsstrategie haben kann. Es wird in diesem Beitrag entsprechend der mögliche Einfluss der stra-tegischen Gestaltung von HRM-Maßnahmen auf die Intensität des Wandels der Geschätsstrategie. Dabei wird zwischen einer stabili-täts- bzw. flexibilitätsorientierten Personalstrategie differenziert. Die Ergebnisse weisen darauf hin, dass eine zunehmend flexibilitätsori-entierte Gestaltung der Personalentwicklung und gleichzeitig eine stabilitätsorientierte Gestaltung der Personalbeurteilung und Perso-nalentlohnung sowie eine zunehmende Veränderung der Gestaltung der Personalentlohnung einen signifikanten positiven Einfluss auf die Intensität des Wandels der Geschäftsstrategie hat. Insofern erscheint ein spezifisches Gleichgewicht der Konfiguration der HRM-Maßnahmen zwischen Stabilität und Flexibilität für eine Förderung der Intensität des Wandels der Geschäftsstrategie wünschenswert.</dcterms:abstract> <dcterms:available rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2011-03-24T10:13:21Z</dcterms:available> <dc:creator>Litz, Stefan A.</dc:creator> <dc:rights>deposit-license</dc:rights> </rdf:Description> </rdf:RDF>

Dateiabrufe seit 01.10.2014 (Informationen über die Zugriffsstatistik)

Litz_GeschaeftsundPersonalstrategie.pdf 174

Das Dokument erscheint in:

KOPS Suche


Stöbern

Mein Benutzerkonto