Interkulturelles Lernen

Cite This

Files in this item

Checksum: MD5:6c3f54aa0e15469c35f431b45cd0c8e0

KLIMECKI, Rüdiger, Gilbert PROBST, 1992. Interkulturelles Lernen

@techreport{Klimecki1992Inter-4275, series={Management Forschung und Praxis}, title={Interkulturelles Lernen}, year={1992}, number={4}, author={Klimecki, Rüdiger and Probst, Gilbert} }

<rdf:RDF xmlns:dcterms="http://purl.org/dc/terms/" xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/" xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#" xmlns:bibo="http://purl.org/ontology/bibo/" xmlns:dspace="http://digital-repositories.org/ontologies/dspace/0.1.0#" xmlns:foaf="http://xmlns.com/foaf/0.1/" xmlns:void="http://rdfs.org/ns/void#" xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#" > <rdf:Description rdf:about="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/4275"> <dc:rights>terms-of-use</dc:rights> <foaf:homepage rdf:resource="http://localhost:8080/jspui"/> <dcterms:title>Interkulturelles Lernen</dcterms:title> <dc:format>application/pdf</dc:format> <bibo:uri rdf:resource="http://kops.uni-konstanz.de/handle/123456789/4275"/> <dc:language>deu</dc:language> <dcterms:abstract xml:lang="deu">Der Beitrag beschäftigt sich mit der Frage, wie die Wettbewerbsfähigkeit auf globalen Märkten durch institutionales Lernen verbessert werden kann. Dazu wird ein Konzept des 'interkulturellen organisationalen Lernens' vorgeschlagen. Aus der Verbindung des Kulturansatzes mit Konzepten zur 'lernfähigen Organisation' ergeben sich neue Sichtweisen für die Entwicklung der organisationalen Handlungskompetenz im Kontext der Globalisierung. Die Bedeutung eines lernorientierten Managements mit interkultureller Ausrichtung ergibt sich aus vielfältigen Kulturdivergenzen und den daraus resultierenden Konfliktpotentialen, die es im Rahmen von Globalisierungsprozessen zu bewältigen gilt. Um die zur globalen Wettbewerbsfähigkeit notwendigen Problemlösungskompetenzen zu verbessern und, wenn möglich, zu einem eigenständigen Erfolgspotential auszubauen, müssen Lernprozesse eingeleitet werden, mit denen die Informationsbasis als auch die Wertstrukturen der Organisation mit den Anforderungen globaler Handlungsfelder in Einklang gebracht werden können. Dazu werden abschließend einige Ansatzpunkte für ein interkulturelles Management aufgezeigt.</dcterms:abstract> <dc:date rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2011-03-24T10:13:19Z</dc:date> <void:sparqlEndpoint rdf:resource="http://localhost/fuseki/dspace/sparql"/> <dspace:hasBitstream rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/bitstream/123456789/4275/1/276_1.pdf"/> <dspace:isPartOfCollection rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/42"/> <dc:creator>Probst, Gilbert</dc:creator> <dc:creator>Klimecki, Rüdiger</dc:creator> <dcterms:rights rdf:resource="https://rightsstatements.org/page/InC/1.0/"/> <dcterms:isPartOf rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/42"/> <dc:contributor>Klimecki, Rüdiger</dc:contributor> <dcterms:hasPart rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/bitstream/123456789/4275/1/276_1.pdf"/> <dcterms:available rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2011-03-24T10:13:19Z</dcterms:available> <dc:contributor>Probst, Gilbert</dc:contributor> <dcterms:issued>1992</dcterms:issued> </rdf:Description> </rdf:RDF>

Downloads since Oct 1, 2014 (Information about access statistics)

276_1.pdf 1110

This item appears in the following Collection(s)

Search KOPS


Browse

My Account