KOPS - Das Institutionelle Repositorium der Universität Konstanz

Vergleich der Flexibilisierung in mittelständischen Unternehmen aus Frankreich und Deutschland

Vergleich der Flexibilisierung in mittelständischen Unternehmen aus Frankreich und Deutschland

Zitieren

Dateien zu dieser Ressource

Prüfsumme: MD5:dc9fe63ab9fdd9b5c31dc21fbab0ea13

MASSON, Sophie, 2004. Vergleich der Flexibilisierung in mittelständischen Unternehmen aus Frankreich und Deutschland [Master thesis]

@mastersthesis{Masson2004Vergl-4247, title={Vergleich der Flexibilisierung in mittelständischen Unternehmen aus Frankreich und Deutschland}, year={2004}, author={Masson, Sophie} }

<rdf:RDF xmlns:dcterms="http://purl.org/dc/terms/" xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/" xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#" xmlns:bibo="http://purl.org/ontology/bibo/" xmlns:dspace="http://digital-repositories.org/ontologies/dspace/0.1.0#" xmlns:foaf="http://xmlns.com/foaf/0.1/" xmlns:void="http://rdfs.org/ns/void#" xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#" > <rdf:Description rdf:about="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/4247"> <dcterms:hasPart rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/bitstream/123456789/4247/1/Masson.pdf"/> <bibo:uri rdf:resource="http://kops.uni-konstanz.de/handle/123456789/4247"/> <dcterms:rights rdf:resource="http://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:bsz:352-20140905103416863-3868037-7"/> <dcterms:title>Vergleich der Flexibilisierung in mittelständischen Unternehmen aus Frankreich und Deutschland</dcterms:title> <dc:creator>Masson, Sophie</dc:creator> <dcterms:abstract xml:lang="deu">In der vorliegenden Arbeit wurde versucht, ein Einblick in die Arbeitflexibilisierung von mittelständischen produktiven Unternehmen aus Frankreich und Deutschland anhand einer E-Mail-Befragung von Firmen aus Oberrhein und Centre-Alsace zu geben. Dabei wurde untersucht, wie die Arbeitsflexibilisierung sich vergleichen lässt. Der Mittelstand umfasst Unternehmen mit einer Mitarbeiterzahl von 50 bis 249. Sein wirtschaftliches Gewicht ist bedeutend, dennoch befindet er sich unter schwierigen Bedingungen. Die Charakteristika des Mittelstands sind insbesondere seine flexible und transversale Organisation. Zwischen den deutschen und französischen Unternehmen lassen sich kulturelle Unterscheide von insbesondere vier Dimensionen ableiten, nämlich Machtdistanz, Unsicherheitsvermeidung, Individualismus, und Maskulinität. Die französische Umwelt ist durch steife Hierarchie, hohen Individualismus und Unsicherheitsvermeidung, sowie Zentralismus gekennzeichnet. Die deutsche Umwelt ist dagegen durch Machtegalität, Kollektivismus, Betonung von Fachwissen und männliche Werte charakterisiert. Die Arbeitsflexibilisierung kann viele Formen annehmen, insbesondere die Schichtarbeit, die Jahresarbeitszeit, die Aufgabenerweiterung der Mitarbeiter und die Beschäftigung von externen Mitarbeitern. Die Ergebnisse der Arbeit lassen sich inhaltlich wie folgt zusammenfassen: Die Arbeitsflexibilisierung ist fast in allen befragten Unternehmen eingeführt worden. Die Befragten sind alle samt mit diesen Maßnahme zufrieden. Je nach Land unterscheiden sich die gewählten Arbeitsflexibilisierungstypen wegen bestehenden kulturell anderen Wertmustern. In Frankreich herrscht die Jahresarbeitszeit vor, die durch den Zentralstaat initiiert wurde. In Deutschland kommt knapp an erster Stelle eine kollektive Form, die Schichtarbeit, gefolgt von Mischformen, die aus Kombinationen von Arbeitsflexibilisierungstypen entstanden sind. Sie beweisen, dass die Kultur noch einen besonderen Einfluss auf die Wirtschaft hat. Die Arbeitsflexibilisierung bringt in Sachen Personalkosten-, Produktionskostenreduzierung und Umsatzsteigerung quantitativ mehr in Deutschland als in Frankreich. Die Arbeitsflexibilisierung fördert auch qualitativ ähnliche Modifikationen, wie eine Optimierung der Arbeit oder eine Verbesserung der Dienstleistungsqualität in Frankreich und Deutschland.</dcterms:abstract> <dcterms:isPartOf rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/42"/> <dcterms:available rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2011-03-24T10:13:13Z</dcterms:available> <dspace:isPartOfCollection rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/42"/> <dc:language>deu</dc:language> <foaf:homepage rdf:resource="http://localhost:8080/jspui"/> <dc:format>application/pdf</dc:format> <dcterms:issued>2004</dcterms:issued> <void:sparqlEndpoint rdf:resource="http://localhost/fuseki/dspace/sparql"/> <dspace:hasBitstream rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/bitstream/123456789/4247/1/Masson.pdf"/> <dc:contributor>Masson, Sophie</dc:contributor> <dcterms:alternative>Comparison of flexibility in medium-sized companies in France and Germany</dcterms:alternative> <dc:date rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2011-03-24T10:13:13Z</dc:date> <dc:rights>deposit-license</dc:rights> </rdf:Description> </rdf:RDF>

Dateiabrufe seit 01.10.2014 (Informationen über die Zugriffsstatistik)

Masson.pdf 168

Das Dokument erscheint in:

KOPS Suche


Stöbern

Mein Benutzerkonto