KOPS - Das Institutionelle Repositorium der Universität Konstanz

Interorganisationale Unternehmenskooperation. Das Problemfeld Unternehmenskultur aus Sicht des Schnittstellen-Managements bei einer Fusion

Interorganisationale Unternehmenskooperation. Das Problemfeld Unternehmenskultur aus Sicht des Schnittstellen-Managements bei einer Fusion

Zitieren

Dateien zu dieser Ressource

Prüfsumme: MD5:3b16cf6d81530e1f3b683de9957bed64

HOFMANN, Andreas, 1997. Interorganisationale Unternehmenskooperation. Das Problemfeld Unternehmenskultur aus Sicht des Schnittstellen-Managements bei einer Fusion

@mastersthesis{Hofmann1997Inter-4112, title={Interorganisationale Unternehmenskooperation. Das Problemfeld Unternehmenskultur aus Sicht des Schnittstellen-Managements bei einer Fusion}, year={1997}, author={Hofmann, Andreas} }

application/pdf Basierend auf einer Typisierung der Schnittstellen bei Unternehmenskooperationen und einer fusionsbezogenen Konkretisierung<br />der Ziele des Schnittstellen-Managements, erfolgte eine Darstellung der in der Literatur vorgefundenen Gestaltungsinstrumente,<br />deren inhaltliche Wirkung an den Gestaltungsempfehlungen gemessen werden kann. Daran aufbauend wurde das<br />Schnittstellen-Management des Fallbeispiels untersucht und auf Basis der fusionsbezogenen Ziele bewertet. Hier zeigte sich,<br />daß die beiden Partner bisher im wesentlichen auf eine funktionsorientierte Abwicklung der Fusion konzentriert sind und<br />unternehmenskulturelle Überlegungen und daraus erwachsende Forderungen im Prinzip keinen Einfluß haben. Eine<br />abschließende Bewertung des Fusionsverlaufs, in deren Rahmen auch Empfehlungen gemacht wurden, beschließt diese Arbeit.<br /><br />Anzumerken ist an dieser Stelle noch, daß kurz vor Abgabe der Diplomarbeit der Verfasser erfahren hat, daß die EBW AG ein<br />Spiel namens 'ViStra' (Visionen & Strategien) plant, welches der geforderten erneuten Institutionalisierung von lern- und<br />kulturfreundlichen Instrumenten Rechnung trägt. Dabei soll den Mitarbeitern die Möglichkeit gegeben werden, auf einem<br />virtuellen Markt die zukünftigen Aufgaben durchzuspielen und zu lernen. Hierbei werden sich nach Ansicht des Verfassers dann<br />die tatsächlichen Kulturunterschiede für das Top-Management anschaulich verdeutlichen und hoffentlich kein böses Erwachen<br />geben. Hofmann, Andreas Interorganisationale Unternehmenskooperation. Das Problemfeld Unternehmenskultur aus Sicht des Schnittstellen-Managements bei einer Fusion 2011-03-24T10:10:26Z deu deposit-license 1997 Hofmann, Andreas 2011-03-24T10:10:26Z

Dateiabrufe seit 01.10.2014 (Informationen über die Zugriffsstatistik)

93_1.pdf 1203

Das Dokument erscheint in:

KOPS Suche


Stöbern

Mein Benutzerkonto