KOPS - Das Institutionelle Repositorium der Universität Konstanz

Hochschulpolitik in Mittel- und Osteuropa : Konvergenz zu einem gemeinsamen Modell?

Hochschulpolitik in Mittel- und Osteuropa : Konvergenz zu einem gemeinsamen Modell?

Zitieren

Dateien zu dieser Ressource

Prüfsumme: MD5:3816cdc8be886733bfc3dc5e6698265e

KNILL, Christoph, Michael DOBBINS, 2009. Hochschulpolitik in Mittel- und Osteuropa : Konvergenz zu einem gemeinsamen Modell?. In: Politische Vierteljahresschrift. 50(2), pp. 226-252

@article{Knill2009Hochs-4091, title={Hochschulpolitik in Mittel- und Osteuropa : Konvergenz zu einem gemeinsamen Modell?}, year={2009}, doi={10.1007/s11615-009-0134-5}, number={2}, volume={50}, journal={Politische Vierteljahresschrift}, pages={226--252}, author={Knill, Christoph and Dobbins, Michael} }

<rdf:RDF xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#" xmlns:bibo="http://purl.org/ontology/bibo/" xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/" xmlns:dcterms="http://purl.org/dc/terms/" xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#" > <rdf:Description rdf:about="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/4091"> <dc:creator>Dobbins, Michael</dc:creator> <dc:format>application/pdf</dc:format> <dc:contributor>Dobbins, Michael</dc:contributor> <dc:contributor>Knill, Christoph</dc:contributor> <dc:date rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2011-03-24T10:10:21Z</dc:date> <dc:rights>deposit-license</dc:rights> <dc:language>deu</dc:language> <dc:creator>Knill, Christoph</dc:creator> <bibo:uri rdf:resource="http://kops.uni-konstanz.de/handle/123456789/4091"/> <dcterms:available rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2011-03-24T10:10:21Z</dcterms:available> <dcterms:abstract xml:lang="deu">Im Gegensatz zu vielen anderen Bereichen blieben internationale und europäische Einflüsse auf die Ausgestaltung nationaler Hochschulpolitiken lange Zeit begrenzt. Dieses Bild änderte sich jedoch ab den späten 1990er Jahren mit der Etablierung des sogenannten Bologna- Prozesses, mit dem die Schaffung eines gemeinsamen europäischen Hochschulraums angestrebt wird, grundlegend. Bislang wissen wir allerdings nur wenig darüber, ob und inwieweit die beschriebene Entwicklung zu einer Angleichung der nationalen Hochschulpolitiken hin zu einem gemeinsamen Modell geführt hat. Steuern nationale Hochschulpolitiken auf ein gemeinsames Modell zu, oder werden die Reformen durch die länderspezifischen Ausgangssituationen geprägt, ohne eine Tendenz zu einem dominanten hochschulpolitischen Ansatz aufzuweisen? Im vorliegenden Artikel werden die beschriebenen Fragen mit dem Fokus auf mittel- und osteuropäische Länder analysiert, die sich durch unterschiedliche vorkommunistische Muster hochschulpolitischer Steuerung auszeichnen.</dcterms:abstract> <dcterms:issued>2009</dcterms:issued> <dcterms:bibliographicCitation>Zuerst ersch. in: Politische Vierteljahresschrift 50 (2009), 2, S. 226-252</dcterms:bibliographicCitation> <dcterms:title>Hochschulpolitik in Mittel- und Osteuropa : Konvergenz zu einem gemeinsamen Modell?</dcterms:title> <dcterms:rights rdf:resource="http://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:bsz:352-20140905103416863-3868037-7"/> </rdf:Description> </rdf:RDF>

Dateiabrufe seit 01.10.2014 (Informationen über die Zugriffsstatistik)

hochschulpolitik_mittel_und_osteuropa.pdf 85

Das Dokument erscheint in:

KOPS Suche


Stöbern

Mein Benutzerkonto