KOPS - Das Institutionelle Repositorium der Universität Konstanz

Politikabbau im europäischen Mehrebenensystem: Nationale Beendigungseffekte europäischer Politik

Politikabbau im europäischen Mehrebenensystem: Nationale Beendigungseffekte europäischer Politik

Zitieren

Dateien zu dieser Ressource

Prüfsumme: MD5:8fcc52abddc5203cdd082a0be619339e

BAUER, Michael W., Christoph KNILL, 2007. Politikabbau im europäischen Mehrebenensystem: Nationale Beendigungseffekte europäischer Politik

@techreport{Bauer2007Polit-4087, series={Working Paper Series / Chair of Comparative Public Policy and Administration}, title={Politikabbau im europäischen Mehrebenensystem: Nationale Beendigungseffekte europäischer Politik}, year={2007}, number={2007,02}, author={Bauer, Michael W. and Knill, Christoph} }

<rdf:RDF xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#" xmlns:bibo="http://purl.org/ontology/bibo/" xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/" xmlns:dcterms="http://purl.org/dc/terms/" xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#" > <rdf:Description rdf:about="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/4087"> <dc:format>application/pdf</dc:format> <dc:date rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2011-03-24T10:10:20Z</dc:date> <dc:contributor>Knill, Christoph</dc:contributor> <dcterms:available rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2011-03-24T10:10:20Z</dcterms:available> <dc:rights>deposit-license</dc:rights> <dc:contributor>Bauer, Michael W.</dc:contributor> <dc:language>deu</dc:language> <dc:creator>Knill, Christoph</dc:creator> <dcterms:title>Politikabbau im europäischen Mehrebenensystem: Nationale Beendigungseffekte europäischer Politik</dcterms:title> <dcterms:issued>2007</dcterms:issued> <dc:creator>Bauer, Michael W.</dc:creator> <bibo:uri rdf:resource="http://kops.uni-konstanz.de/handle/123456789/4087"/> <dcterms:rights rdf:resource="http://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:bsz:352-20140905103416863-3868037-7"/> <dcterms:abstract xml:lang="deu">Der Beitrag stellt die Frage nach der systematischen Abbauwirkung europäischer Politikgestaltung auf nationale Policies. Auf der Grundlage einer differenzierten Kategorisierung von Politikbeendigungsphänomenen als Termination, Substitution und Abbau und einer verfeinerten Bestimmung der beendigungsfähigen Dimensionen von Policies nach Ziel, Programm, Instrument und Settings werden Hypothesen über den Zusammenhang von EU-Implementationsmodi und dem erwartetem Akteursverhalten entwickelt. Im Mittelpunkt stehen die europäischen Verhaltensanreize Regelbefolgung, Ressourcenmaximierung, wechselseitige Anpassung sowie Legitimationssicherung. Illustriert an Beispielen aus aktuellen policyanalytischen Studien erschließt sich im Hinblick auf die Umsetzung von europäischer Politik ein Bild unterschiedlicher Konstellationen mit ungleichen Beendigungspotenzialen. Unsere zentrale Schlussfolgerung lautet, dass der beobachtbare Wandel nationaler Politiken unter Einfluss der EU tatsächlich eine systematische, wenn auch differenzierte Beendigungskomponente beinhaltet, die bislang jedoch empirisch wie konzeptionell untererforscht ist.</dcterms:abstract> </rdf:Description> </rdf:RDF>

Dateiabrufe seit 01.10.2014 (Informationen über die Zugriffsstatistik)

WorkingPaper2007_02.pdf 114

Das Dokument erscheint in:

KOPS Suche


Stöbern

Mein Benutzerkonto