KOPS - Das Institutionelle Repositorium der Universität Konstanz

Die Reform der europäischen Kommission : Eine Studie zur Managementmodernisierung internationaler Organisationen

Die Reform der europäischen Kommission : Eine Studie zur Managementmodernisierung internationaler Organisationen

Zitieren

Dateien zu dieser Ressource

Prüfsumme: MD5:6cb666d78915a47182ac49b4e91f6d80

BAUER, Michael W., 2006. Die Reform der europäischen Kommission : Eine Studie zur Managementmodernisierung internationaler Organisationen. In: Verwaltungsarchiv Zeitschrift für Verwaltungslehre, Verwaltungsrecht und Verwaltungspolitik. 97(3)

@article{Bauer2006Refor-4054, title={Die Reform der europäischen Kommission : Eine Studie zur Managementmodernisierung internationaler Organisationen}, year={2006}, number={3}, volume={97}, journal={Verwaltungsarchiv Zeitschrift für Verwaltungslehre, Verwaltungsrecht und Verwaltungspolitik}, author={Bauer, Michael W.} }

<rdf:RDF xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#" xmlns:bibo="http://purl.org/ontology/bibo/" xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/" xmlns:dcterms="http://purl.org/dc/terms/" xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#" > <rdf:Description rdf:about="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/4054"> <dc:creator>Bauer, Michael W.</dc:creator> <dcterms:available rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2011-03-24T10:10:10Z</dcterms:available> <dc:rights>deposit-license</dc:rights> <bibo:uri rdf:resource="http://kops.uni-konstanz.de/handle/123456789/4054"/> <dcterms:bibliographicCitation>Zuerst ersch. in: Verwaltungsarchiv. Zeitschrift für Verwaltungslehre, Verwaltungsrecht und Verwaltungspolitik 97 (2006), 3</dcterms:bibliographicCitation> <dc:contributor>Bauer, Michael W.</dc:contributor> <dcterms:issued>2006</dcterms:issued> <dcterms:title>Die Reform der europäischen Kommission : Eine Studie zur Managementmodernisierung internationaler Organisationen</dcterms:title> <dcterms:rights rdf:resource="http://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:bsz:352-20140905103416863-3868037-7"/> <dc:format>application/pdf</dc:format> <dc:language>deu</dc:language> <dcterms:abstract xml:lang="deu">Dieser Artikel beleuchtet die jüngsten Managementreformen innerhalb der Europäischen Kommission, die mit dem Inkrafttreten des neuen Beamtenstatuts am 1. 5. 2004 zu einem vorläufigen Abschluss gekommen sind. Das Papier bietet aber nicht nur Aufklärung über einen empirischen Einzelfall, sondern zielt auf die Einordnung und Erklärung von Modernisierungsprozessen in internationalen Organisationen. Internationale Organisationen haben in den vergangen Jahrzehnten an Zahl sowie im Zuge der Europäisierung und der Globalisierung entscheidend an Bedeutung gewonnen. Angesichts der Wichtigkeit dieser supranationalen und internationalen Verwaltung für wirtschaftliche, umweltpolitische und sicher nicht zuletzt sicherheitspolitische Kooperation, finden sich jedoch fast keine Arbeiten über die Effizienz und die Effektivität des internen Managements dieser Administrationen. Dabei dürfte kaum streitig sein, dass die Leistungsfähigkeit von internationalen Organisationen ebenso wie bei nationalen Verwaltungen durch betriebswirtschaftliche Mechanismen gesteigert werden könnte. Die vorliegende Arbeit will daher durch die Beschäftigung mit der Europäischen Kommission einen Beitrag zur Bildung analytischer Hypothesen als Orientierungspunkte für weitere empirische Forschung auf diesem Gebiet leisten.</dcterms:abstract> <dc:date rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2011-03-24T10:10:10Z</dc:date> </rdf:Description> </rdf:RDF>

Dateiabrufe seit 01.10.2014 (Informationen über die Zugriffsstatistik)

WorkingPaper2006_01.pdf 381

Das Dokument erscheint in:

KOPS Suche


Stöbern

Mein Benutzerkonto