Das Trennungsgebot zwischen Polizei und Verfassungsschutz - Verfassungsrang?

Zitieren

Dateien zu dieser Ressource

Dateien Größe Format Anzeige

Zu diesem Dokument gibt es keine Dateien.

TIMU, Codrin, 2017. Das Trennungsgebot zwischen Polizei und Verfassungsschutz - Verfassungsrang?. In: Verwaltungsrundschau. 63(4), pp. 121-123. ISSN 0342-5592

@article{Timu2017Trenn-38475, title={Das Trennungsgebot zwischen Polizei und Verfassungsschutz - Verfassungsrang?}, year={2017}, number={4}, volume={63}, issn={0342-5592}, journal={Verwaltungsrundschau}, pages={121--123}, author={Timu, Codrin} }

<rdf:RDF xmlns:dcterms="http://purl.org/dc/terms/" xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/" xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#" xmlns:bibo="http://purl.org/ontology/bibo/" xmlns:dspace="http://digital-repositories.org/ontologies/dspace/0.1.0#" xmlns:foaf="http://xmlns.com/foaf/0.1/" xmlns:void="http://rdfs.org/ns/void#" xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#" > <rdf:Description rdf:about="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/38475"> <dspace:isPartOfCollection rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/44"/> <dcterms:available rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2017-04-11T11:50:29Z</dcterms:available> <dcterms:isPartOf rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/44"/> <dcterms:issued>2017</dcterms:issued> <dc:contributor>Timu, Codrin</dc:contributor> <dcterms:title>Das Trennungsgebot zwischen Polizei und Verfassungsschutz - Verfassungsrang?</dcterms:title> <dc:language>deu</dc:language> <foaf:homepage rdf:resource="http://localhost:8080/jspui"/> <void:sparqlEndpoint rdf:resource="http://localhost/fuseki/dspace/sparql"/> <dc:date rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2017-04-11T11:50:29Z</dc:date> <dcterms:abstract xml:lang="deu">Eine klare Antwort auf diese Frage macht insbesondere für den Gesetzgeber einen großen Unterschied, der in diesen Zeiten zahlreicher Terroranschläge eine wichtige Bedeutung hat. Wenn das Trennungsgebot Verfassungsrang hat, muss der Gesetzgeber nämlich die strengen Voraussetzungen des Art. 79 GG beachten, falls er eine Aufhebung oder Änderung des Trennungsgebotes anstreben möchte.</dcterms:abstract> <bibo:uri rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/handle/123456789/38475"/> <dc:creator>Timu, Codrin</dc:creator> </rdf:Description> </rdf:RDF>

Das Dokument erscheint in:

KOPS Suche


Stöbern

Mein Benutzerkonto