Rechtliche Grundlagen und Interventionen im Umgang mit Stalking : eine Übersicht

Zitieren

Dateien zu dieser Ressource

Dateien Größe Format Anzeige

Zu diesem Dokument gibt es keine Dateien.

ENDRASS, Jérôme, Astrid ROSSEGGER, Thomas NOLL, Frank URBANIOK, 2007. Rechtliche Grundlagen und Interventionen im Umgang mit Stalking : eine Übersicht. In: Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform. 90(1), pp. 1-10. ISSN 0026-9301

@article{Endrass2007Recht-37796, title={Rechtliche Grundlagen und Interventionen im Umgang mit Stalking : eine Übersicht}, year={2007}, number={1}, volume={90}, issn={0026-9301}, journal={Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform}, pages={1--10}, author={Endrass, Jérôme and Rossegger, Astrid and Noll, Thomas and Urbaniok, Frank} }

<rdf:RDF xmlns:dcterms="http://purl.org/dc/terms/" xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/" xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#" xmlns:bibo="http://purl.org/ontology/bibo/" xmlns:dspace="http://digital-repositories.org/ontologies/dspace/0.1.0#" xmlns:foaf="http://xmlns.com/foaf/0.1/" xmlns:void="http://rdfs.org/ns/void#" xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#" > <rdf:Description rdf:about="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/37796"> <dc:creator>Endrass, Jérôme</dc:creator> <dc:date rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2017-03-01T14:30:11Z</dc:date> <dc:contributor>Urbaniok, Frank</dc:contributor> <foaf:homepage rdf:resource="http://localhost:8080/jspui"/> <dc:creator>Noll, Thomas</dc:creator> <dc:creator>Urbaniok, Frank</dc:creator> <dcterms:title>Rechtliche Grundlagen und Interventionen im Umgang mit Stalking : eine Übersicht</dcterms:title> <dcterms:abstract xml:lang="deu">In dieser Übersichtsarbeit werden die rechtlichen Grundlagen und Interventionsformen im Umgang mit Stalking vorgestellt. Stalking, das unterschiedliche Formen von unangemessenen Verhaltensweisen gegenüber einer spezifischen Zielperson beinhaltet, ist ein Phänomen, das relativ häufig vorkommt und auch immer wieder mit Gewalthandlungen einhergeht. Während es in den USA konkrete Anti-Stalking-Gesetze gibt, war Stalking in Deutschland und der Schweiz bisher nur auf Umwegen strafbar und wurde über das Gewaltschutzgesetz respektive das Gesetz zum Schutz der Persönlichkeit und die Zuwiderhandlung gegen gerichtliche Anordnungen angegangen. Professionelle Anti-Stalking-Einheiten bei der Polizei sind im deutschen Sprachraum noch die Ausnahme. Die Möglichkeiten und Grenzen der rechtlichen Grundlagen werden auch vor dem Hintergrund von Opferbefragungen diskutiert. Stalking ist ein komplexes Phänomen, dessen Einschätzung ein professionelles Risk-Assessment erfordert. Bei der Anordnung und Durchführung von Maßnahmen, die geeignet sind, das Verhalten zu beenden und die Wahrscheinlichkeit von Gewaltanwendung zu minimieren, erscheint eine interdisziplinäre Zusammenarbeit indiziert.</dcterms:abstract> <dcterms:issued>2007</dcterms:issued> <dc:contributor>Endrass, Jérôme</dc:contributor> <dc:contributor>Rossegger, Astrid</dc:contributor> <dc:creator>Rossegger, Astrid</dc:creator> <dc:language>deu</dc:language> <void:sparqlEndpoint rdf:resource="http://localhost/fuseki/dspace/sparql"/> <dcterms:available rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2017-03-01T14:30:11Z</dcterms:available> <dc:contributor>Noll, Thomas</dc:contributor> <dspace:isPartOfCollection rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/43"/> <dcterms:isPartOf rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/43"/> <bibo:uri rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/handle/123456789/37796"/> </rdf:Description> </rdf:RDF>

Das Dokument erscheint in:

KOPS Suche


Stöbern

Mein Benutzerkonto