KOPS - Das Institutionelle Repositorium der Universität Konstanz

EuGVVO : Zuständigkeit bei Klage auf Aufhebung eines Grundstückschenkungsvertrags wegen Geschäftsun­fähigkeit des Schenkenden, Anmerkung zu EuGH, Urt. v. 16.11.2016 – C-417/15 (W. Schmidt/C. Schmidt)

EuGVVO : Zuständigkeit bei Klage auf Aufhebung eines Grundstückschenkungsvertrags wegen Geschäftsun­fähigkeit des Schenkenden, Anmerkung zu EuGH, Urt. v. 16.11.2016 – C-417/15 (W. Schmidt/C. Schmidt)

Zitieren

Dateien zu dieser Ressource

Dateien Größe Format Anzeige

Zu diesem Dokument gibt es keine Dateien.

KLÖPFER, Matthias, 2017. EuGVVO : Zuständigkeit bei Klage auf Aufhebung eines Grundstückschenkungsvertrags wegen Geschäftsun­fähigkeit des Schenkenden, Anmerkung zu EuGH, Urt. v. 16.11.2016 – C-417/15 (W. Schmidt/C. Schmidt). In: Europäische Zeitschrift für Wirtschaftsrecht : EuZW. 28(1), pp. 39-40. ISSN 0937-7204

@article{Klopfer2017EuGVV-37005, title={EuGVVO : Zuständigkeit bei Klage auf Aufhebung eines Grundstückschenkungsvertrags wegen Geschäftsun­fähigkeit des Schenkenden, Anmerkung zu EuGH, Urt. v. 16.11.2016 – C-417/15 (W. Schmidt/C. Schmidt)}, year={2017}, number={1}, volume={28}, issn={0937-7204}, journal={Europäische Zeitschrift für Wirtschaftsrecht : EuZW}, pages={39--40}, author={Klöpfer, Matthias} }

<rdf:RDF xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#" xmlns:bibo="http://purl.org/ontology/bibo/" xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/" xmlns:dcterms="http://purl.org/dc/terms/" xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#" > <rdf:Description rdf:about="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/37005"> <dcterms:issued>2017</dcterms:issued> <dcterms:title>EuGVVO : Zuständigkeit bei Klage auf Aufhebung eines Grundstückschenkungsvertrags wegen Geschäftsun­fähigkeit des Schenkenden, Anmerkung zu EuGH, Urt. v. 16.11.2016 – C-417/15 (W. Schmidt/C. Schmidt)</dcterms:title> <dc:language>deu</dc:language> <dcterms:abstract xml:lang="deu">In seiner ersten Entscheidung zur neuen EuGVVO betont der EuGH die alleinige Relevanz des Streitgegenstandes bei der Subsumtion unter die Gerichtsstandsregelungen der Verordnung. Auch wenn sich nach österreichischem Recht die Aufhebung eines Schenkungsvertrags über ein Grundstück direkt auf die dingliche Rechtslage auswirke, falle eine Klage auf Rückabwicklung dieses Vertrags mangels entsprechenden Streitgegenstandes nicht unter Art. 24 Nr. 1 EuGVVO. Der EuGH sieht vielmehr - obiter - eine Zuständigkeit gemäß Art. 7 Nr. 1 EuGVVO als gegeben an. Matthias Klöpfer stimmt der Entscheidung zu, sieht aber die Auslegung des Art. 8 Nr. 4 durch den Gerichtshof kritisch: Die bloß faktische Möglichkeit der Verbindung verschiedener Klagen aufgrund gleichzeitiger Anhängigkeit reiche für diese besondere Zuständigkeitsvorschrift nicht aus.</dcterms:abstract> <bibo:uri rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/handle/123456789/37005"/> <dcterms:available rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2017-01-31T13:27:18Z</dcterms:available> <dc:date rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2017-01-31T13:27:18Z</dc:date> <dc:creator>Klöpfer, Matthias</dc:creator> <dc:contributor>Klöpfer, Matthias</dc:contributor> </rdf:Description> </rdf:RDF>

Das Dokument erscheint in:

KOPS Suche


Stöbern

Mein Benutzerkonto