Anleitung zum Bürgerkrieg : Konflikt und Erzählung in den Bündner Wirren

Zitieren

Dateien zu dieser Ressource

Dateien Größe Format Anzeige

Zu diesem Dokument gibt es keine Dateien.

LINIGER, Sandro, 2016. Anleitung zum Bürgerkrieg : Konflikt und Erzählung in den Bündner Wirren. In: Historische Anthropologie. 24(3), pp. 336-356. ISSN 0942-8704. eISSN 2194-4032

@article{Liniger2016Anlei-36766, title={Anleitung zum Bürgerkrieg : Konflikt und Erzählung in den Bündner Wirren}, year={2016}, number={3}, volume={24}, issn={0942-8704}, journal={Historische Anthropologie}, pages={336--356}, author={Liniger, Sandro} }

<rdf:RDF xmlns:dcterms="http://purl.org/dc/terms/" xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/" xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#" xmlns:bibo="http://purl.org/ontology/bibo/" xmlns:dspace="http://digital-repositories.org/ontologies/dspace/0.1.0#" xmlns:foaf="http://xmlns.com/foaf/0.1/" xmlns:void="http://rdfs.org/ns/void#" xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#" > <rdf:Description rdf:about="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/36766"> <dc:contributor>Liniger, Sandro</dc:contributor> <bibo:uri rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/handle/123456789/36766"/> <dspace:isPartOfCollection rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/32"/> <dcterms:isPartOf rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/30"/> <dc:creator>Liniger, Sandro</dc:creator> <dcterms:isPartOf rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/32"/> <dcterms:title>Anleitung zum Bürgerkrieg : Konflikt und Erzählung in den Bündner Wirren</dcterms:title> <dspace:isPartOfCollection rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/30"/> <dcterms:issued>2016</dcterms:issued> <void:sparqlEndpoint rdf:resource="http://localhost/fuseki/dspace/sparql"/> <foaf:homepage rdf:resource="http://localhost:8080/jspui"/> <dc:language>deu</dc:language> <dcterms:abstract xml:lang="deu">Der Beitrag erörtert am Fallbeispiel der Bündner Wirren – einer der heißen Nebenschauplätze des Dreißigjährigen Krieges – die zentrale Funktion von Erzählungen für die dynamische Ausprägung von sozialen Konflikten. Es wird gezeigt, dass die zahlreichen zwischen 1618 und 1621 veröffentlichten Gedichte, Lieder und Flugschriften, die sich mit den politischen und religiösen Spannungen im alpinen Graubünden befassen, nicht einfach nur beschreiben, was geschieht, sondern in den Konflikt selbst intervenieren. Der „literarische Krieg“, so die These, trägt maßgeblich zur Verschärfung der Auseinandersetzungen auf der Handlungsebene beitrug</dcterms:abstract> <dcterms:available rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2017-01-17T15:49:52Z</dcterms:available> <dc:date rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2017-01-17T15:49:52Z</dc:date> </rdf:Description> </rdf:RDF>

Das Dokument erscheint in:

KOPS Suche


Stöbern

Mein Benutzerkonto