Lehrbücher der Netzwerkforschung

Zitieren

Dateien zu dieser Ressource

Dateien Größe Format Anzeige

Zu diesem Dokument gibt es keine Dateien.

MERGEL, Ines, Marina HENNIG, 2010. Lehrbücher der Netzwerkforschung. In: STEGBAUER, Christian, ed. and others. Handbuch Netzwerkforschung. 1. Aufl.. Wiesbaden:VS Verlag für Sozialwissenschaften, pp. 931-939. ISBN 978-3-531-15808-2

@incollection{Mergel2010Lehrb-36368, title={Lehrbücher der Netzwerkforschung}, year={2010}, doi={10.1007/978-3-531-92575-2_83}, edition={1. Aufl.}, number={4}, isbn={978-3-531-15808-2}, address={Wiesbaden}, publisher={VS Verlag für Sozialwissenschaften}, series={Netzwerkforschung}, booktitle={Handbuch Netzwerkforschung}, pages={931--939}, editor={Stegbauer, Christian}, author={Mergel, Ines and Hennig, Marina} }

<rdf:RDF xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#" xmlns:bibo="http://purl.org/ontology/bibo/" xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/" xmlns:dcterms="http://purl.org/dc/terms/" xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#" > <rdf:Description rdf:about="https://kops.uni-konstanz.de/rdf/resource/123456789/36368"> <dcterms:available rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2016-12-16T13:51:30Z</dcterms:available> <dcterms:issued>2010</dcterms:issued> <bibo:uri rdf:resource="https://kops.uni-konstanz.de/handle/123456789/36368"/> <dc:contributor>Hennig, Marina</dc:contributor> <dcterms:title>Lehrbücher der Netzwerkforschung</dcterms:title> <dc:creator>Hennig, Marina</dc:creator> <dc:contributor>Mergel, Ines</dc:contributor> <dcterms:abstract xml:lang="deu">Die soziale Netzwerkforschung ist ein stark wachsendes methodisches Themenfeld, das sowohl national als auch international im Bereich der empirischen Sozialforschung zunehmend an Bedeutung gewinnt. Viele aktuelle Theoriediskussionen, wie aber auch anwendungsorientierte Fragestellungen zwingen, methodisch das Individuum und die Bedingungen und Konsequenzen individuellen Handelns des Individuums im Kontext ihrer Beziehungen zu anderen Akteuren zu erfassen. Und obwohl im Laufe der letzten zwanzig Jahre eine Vielzahl von Büchern zu verschiedenen Aspekten bzw. Verfahren der sozialen Netzwerkanalyse erschienen sind, bleibt die Netzwerkforschung für viele Forscher nach wie vor schwer erschließbar. Dies hängt vor allem damit zusammen, dass Texte und Quellen für Methoden und Verfahren der sozialen Netzwerkanalyse von Wissenschaftlern mit ausgeprägtem methodischem bzw. mathematischem Hintergrund verfasst wurden. Es ist schwierig, das richtige Computerprogramm für diese Techniken zu finden und wenn man Zugang zu den Programmen gefunden hat, gibt es oft nur wenig praktische Anleitung für deren Nutzung und Anwendungsmöglichkeiten im netzwerkanalytischen Forschungsprozess.</dcterms:abstract> <dc:creator>Mergel, Ines</dc:creator> <dc:language>deu</dc:language> <dc:date rdf:datatype="http://www.w3.org/2001/XMLSchema#dateTime">2016-12-16T13:51:30Z</dc:date> </rdf:Description> </rdf:RDF>

Das Dokument erscheint in:

KOPS Suche


Stöbern

Mein Benutzerkonto